Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Ein Paket aus Berlin...

... ist gestern hier eingetroffen. Und ich war nicht da. Zu gerne hätte ich gesehen, wie sich der Paketbote mit dem unhandlichen Teil abgemüht hat.
Drinnen war meine Stofflieferung von meinem *bevorzugten Verkäufer*.
Jetzt kann also auch wieder die Nähmaschine aktiv werden.
Als erstes wird wohl mein Lagermantel entstehen. Dafür gab es ein Wolle/Kaschmirgemisch und als Futterstoff eine Wolle/Seide-Mischung.
Danach rattert mir die Maschine wohl ein Sommergewand aus Wolle/Seide und ein Wintergewand aus einem reinen Wollstoff. Als *Zuckerli* gibt es dann noch Gugeln - aus einem genialen Wolltweed.
Doch bevor ich da irgendwelche Schnittmuster hervorkrame, muß erst mal der *schottische Versuch* glücken.
Bis dahin bleibt das unhandliche Paket - hoffentlich - unbeachtet stehen.
So, ich wünsche euch - wie immer an dieser Stelle - einen wunderschönen Tag.
Ich genieße nun noch ein Spinnstündchen, bevor es an die Arbeit geht.

Wollkommode 31.05.2007, 10.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mittelalterliches | Tags: Gewandung, Mittelalter,

Versuchsobjekt

Mein *Versuch* aus der Schottlandwolle wächst: 150cm breit, mißt es nun 70cm in der Höhe. Der Strang wird nun noch fertig genadelt. Und dann folgt Teil 2 des Experimentes. Wenn der dann klappt, geht es mit der dritten Phase weiter...
Ich schreibe in Rätseln? Nee, ich weiß was ich tue, hoffe ich jedenfalls...
Ansonsten habe ich mein schönstes Dochtgarn verbraten. Schock.gif
Die Digi ist ebenfalls wieder hier zu Hause. Jetzt darf sie erst mal über hundert Bilder ausspucken, dann könnte ich sie ja mal benutzen und hier ein bißchen Farbe reinbringen...

Wollkommode 30.05.2007, 09.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Wieder daheim

Sie sind wieder da. Seit gestern Nachmittag ist die Familie wieder komplett. Die Abende waren wohl weitgehend wetterbestimmt: Gewitter, Sturm, Regen - aber nur was den Ort anging. Nass wurde wohl keiner, weil die Burg ein wunderschönes Kellergewölbe beherbergt.
Mitbringsel gab es auch: einen unförmigen Klotz, rötlich... - Ton. Nun kann ich mich an der Herstellung der Gewichte für meinen Webstuhl beteiligen... Fehlt nur noch das passende Holz. Und ob ich das wirklich aus dem Baumarkt haben will? Eigentlich schwebte mir da was anderes vor - mit Schnitzereien und so. Ich glaub zu meinem Erholungsurlaub sollte ich mal ein paar Tage Kreativurlaub miteinplanen...
Euch allen eine tolle Woche.

Wollkommode 29.05.2007, 08.15| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mittelalterliches | Tags: Lager, Mittelalter,

Es läuft

... ganz leise. Das Schacht.
Die Spulen füllen sich langsam. Und heraus kommt eine weiche Wolle. Alles für den Webrahmen... oder vielleicht einen Gewichtswebstuhl.
Die Gewichte dafür haben meine *Wochenendwikis* in Angriff genommen.
Mein *Versuch* wächst ebenfalls. Ende der Woche weiß ich hoffentlich ob er geklappt hat oder nicht...
Ich mach mich mal wieder an mein Schacht. Draußen regnet es schon den halben Morgen und bevor ich nachher zum Dienst muß/will/kann/darf suche ich noch ein wenig Entspannung am Rad - bei einer duftenden Tasse Kaffee.
Euch allen noch einen schönen Pfingstmontag!

Wollkommode 28.05.2007, 09.24| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Bevor die neue Wolle kommt...

sollte *wenigstens* ein bißchen was von der *alten* übers Rad gelaufen sein.
Deshalb habe ich mal wieder das Schacht nach unten geholt, einen Kopfkissenbezug - gefüllt mit einem superweichen Seide/Wollvlies - dazugelegt und ganz dicke Stricknadeln gewetzt. ;-)))
Ich habe da so eine Idee...
Mehr wird erst verraten, wenn ich weiß ob der Versuch glückt oder doch eher danebengeht... Da es nur was *Kleines* ist, sollte es nicht zu lange dauern.
Und wenn es denn doch nicht so hinhaut, kann ich meinen Frust sicher am *Jahrgang 2007* auslassen - der Scherer ist bestellt.

Wollkommode 27.05.2007, 14.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Herdis und mehr...

Was für ein Abend... Wir waren lange draußen und ins Kartenspiel vertieft. Irgendwann begann es uns etwas kühl zu werden. Also beschlossen wir drinnen weiter zu zocken.
Wir packten unsere Karten und die Auflagen. Beim Reingehen schauten wir mal kurz nach oben: Holla, da kommt was auf uns zu. Aus südlicher Richtung wurde der Himmel in der Ferne von Blitzen erhellt und ab und an konnte man ein Grummeln vernehmen.
Wenige Minuten später war es stockdunkel, absolut schwarzer Himmel, so wie in tiefster Nacht und es gab Sturmböen. Die Blitze waren gar nicht mehr so fern und das Grummeln auch kein Grummeln mehr...
Drei Stunden lang gab es hier ein Gewitter vom Feinsten. Irre. Obwohl ich *normalerweise* keine Angst habe, gestern Abend war es mir gar nicht so einerlei. Als das Gewitter dann endlich weiterzog, ist Franzi ins Bett gegangen und ich an *Herdis*, ohne auch nur nochmal nach draußen zu sehen.
Das taten wir dann heute Morgen: Unsere Garage ist halbwegs abgedeckt, meinen Kaktus hat es in der Hängeampel zerlegt, einen Johannisbeerstrauch zu Boden gedrückt, Holzpfähle die auf Verarbeitung warteten liegen nun in einer ganz anderen Ecke... Und mittendrin mein Auto... Nee, es hat nix abbekommen; die Teile müssen haarscharf daran vorbeigeflogen sein.
Nur gut, daß alle Rollläden unten waren und wir nicht an der Fensterscheibe unsere Nasen plattdrückten. Ich glaube, dann wäre aus Angst ganz schnell Panik geworden...
So war ich damit beschäftigt unseren Hund zu beruhigen (und mich selbst).
Nur Franzi, die blieb ganz ruhig und gelassen...
Herdis ist heute Nacht dann auch noch fertig geworden. Ganze 800 gr. Wolle habe ich dafür gebraucht.
Bilder kann ich euch leider keine zeigen. Die Digi weilt in Altwied... Es gab hier nun aber schon so lange keine Bilder mehr, da kommt es auf einen Tag mehr oder weniger nun auch nicht mehr an.
Ich mach mich nun mal auf die Trümmer zu beseitigen und draußen wieder aufzuräumen.
Euch allen einen wunderschönen Sonntag.

Wollkommode 27.05.2007, 11.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Wochenende

Endlich Wochenende.
Die letzte Arbeitswoche hatte es in sich. Und ich habe die beiden freien Tage herbeigesehnt. Als einzige Pflegefachkraft für zwei Wohnbereiche, davon einer mit Schwerstpflegefällen. Es hat gereicht. Nur gut, daß ich ausgezeichnete Pflegehelfer zur Seite hatte. Doch nun ist Wochenende und der Dienst weit weg.
Hier zu Hause habe ich gestern ein Franzi-Mama-Wochenende eingeläutet. Der Rest der Familie lagert auf Altwied und wir machen uns eine tolle Zeit.
Neben viel Quatschen, Genießen und nur Faulenzen soll meine Jacke endlich fertig werden: es fehlt noch ein halber Ärmel...
Den Vormittag haben wir mit einer Draußen-Aktion verbracht: Endlich haben wir unseren Hof *sommer-wohnzimmer-tauglich*, will heißen die Sitzgruppe hat ihren Platz wieder gefunden, die Pflanzen sind umgestellt, kurz der Hof lädt nun zum Verweilen ein. Dazu eine neu entstandene Rasenfläche... Es wird...
Und nun geht hier die Kiste wieder aus, die Sonne scheint so toll, es ist herrlich warm, ein sanfter Wind weht... - kurz: kein Wetter zum *in der Stube hocken*.
Euch allen einen wunderschönen Sonnabend, möglichst gewitterfrei.

Wollkommode 26.05.2007, 14.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Ärmel Nr. 2

...ist am Wachsen. Der letzte Strang dafür ruht noch auf der Haspel. Vielleicht habe ich aber auch mal wieder ein schlechtes Augenmaß bewiesen und brauch den Strang gar nicht mehr. Irgendwie *läuft* der jetztige Strang besonders weit.
Noch steht mein Wunschtermin Wochenende zur Fertigstellung.
Drückt mir mal die Daumen.
Ich will die Jacke doch noch anziehen, bevor der Sommer entgültig hier Einzug hält...

Wollkommode 23.05.2007, 18.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: Herdis, stricken,

Gut die Hälfte...

... vom ersten Ärmel ist geschafft. Der *Wochenenddienst* bremst doch ein wenig.
Und wenn frau dann abends noch lange telefoniert... wächst so ein Ärmel leider auch nicht.
Es war aber so schön mal wieder zu quatschen und wichtig war es auch.
Euch allen nun einen wunderschönen sonnigen Sonntag und einen guten Start in die neue Arbeitswoche.

Wollkommode 20.05.2007, 09.19| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: Herdis, stricken,

Am Ärmel angekommen

Herdis wächst. Die Schultern sind verschlossen und der Halsausschnitt fertig.
Der erste Ärmel ist am werden. Es sind zwar erst wenige Reihen, aber immerhin. Ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich das letzte Mal so lange an einem Teil genadelt habe...
Vielleicht schaffe ich es ja an Pfingsten das Teil zu beenden. Das wäre mal so ein *locker gesteckter Termin*... Und der funktioniert nur, wenn das Wetter noch ein wenig anhält. Ansonsten ist Gartenarbeit angesagt: Das Unkraut freut sich über den Regen...
Aber nicht nur das: Mein Mohn steht in voller Blüte und unsere Brombeeren scheinen uns dieses Jahr eine große Ernte bescheren zu wollen. Ich freu mich schon auf die Konfitüre...
Jetzt wird es auch schon wieder Zeit zum Ende zu kommen. Wenn ich heute nicht zerknittert zum Dienst will, sollte ich das Bügeleisen anheizen.
Zur *Belohnung* bleibt dann noch ein wenig Zeit fürs *Julchen*.
Euch allen einen schönen Brückentag oder viel Spaß auf der Arbeit.

Wollkommode 18.05.2007, 07.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: Herdis, Stricken,

Noch nicht...

...ganz fertig ist das VT von Herdis. Aber es wird. Die Wolle für die Ärmel tropft im Bad vor sich hin, bzw ruht auf den Spulen.
Danach werde ich wohl erst mal alle kleinen Baustellen abarbeiten.
Mir geistert da eine Idee durchs Hirn, die ich gerne in Angriff nehmen möchte: Von der Rohwolle zum fertigen Gewand.
Dazu brauch ich aber Zeit und Ruhe und keine streng guckenden befusselten Spinnräder oder mürrisch klappernden Stricknadeln. Auch ein gelangweilt stöhnender Brettchenwebrahmen ist da eher kontraproduktiv.
Also mal was ganz Neues für mich: EINE Sache in Angriff zu nehmen.
Ich halte euch hier über meine Fortschritte und auch Rückschläge auf dem Laufenden.
Eine große Planung, wenn man bedenkt hier liegen noch 1,5 Kilo Merino-Maulbeerseide... Die ist aber (fast) ganz still...

Euch allen einen tollen Tag und ein schönes langes Wochenende.
Und allen Diensttuenden wünsche ich einen ruhigen Dienst und gute Laune bei der Arbeit.

Wollkommode 16.05.2007, 10.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: Herdis, Stricken, Spinnen, Mittelalter,

*Herdis*

Sie wächst weiter. Die ersten Abnahmen am Halsausschnitt sind gemacht. Nun sollte es schnell gehen...
Auf den Spulen ruht die Wolle für die Ärmel.
Das könnte alles schon viel weiter sein, wenn nicht solche Ablenkungen wie Bücher, Spinnrad, Brettchenwebrahmen usw. wären.
Die schwarze Merino ist nun endlich fertig. Alles verzwirnt. Der letzte Strang nimmt gerade ein Bad...
Ich glaube, ich sollte mir angewöhnen eine Baustelle nach der anderen abzuarbeiten. Das nehme ich mir jedesmal vor, und dann möchte ich nur mal was versuchen... Und schon gibt es eine neue Baugrube...
Kommt einigen Lesern sicherlich bekannt vor, oder?
Fast bin ich froh,daß meine Stoffvorräte so klein sind, d.h. eigentlich sind sie es nicht - es ist eben nur nicht der richtige dabei. Sonst würde die Nähmaschine auch in einer Grube stehen...

Wollkommode 15.05.2007, 09.36| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.