Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Verzwirnt und eine Spinnprobe...

Die Schottlandwolle hat das Spinnrad nun entgültig verlassen. Die letzten Stränge müssen noch fertig trocknen. Dann wandert das Ganze erst mal in den Wollvorrat - bis mein Kamelpulli fertig ist. Anschließend wird daraus wohl meine Jacke genadelt. Die geistert schon so lange vor meinem inneren Auge... Und die Schottische scheint perfekt dafür!
Eine Spinnprobe gab es auch: Sternchenwolle (nach ihrer Herkunft *grins*). Die war beim Waschen schon so weich, fiel beim Kardierer deswegen auf und enttäuscht auch nicht am Rad. Ein kleiner Strang trocknet vor sich hin und wartet auf`s Verpacken. Mal gespannt, was Sternchen dazu sagen wird...
Mein Lagerkram ist soweit gepackt. Ich kriege ohne mich groß anzustrengen das Auto voll: Wollvliesse, Spinnrad, Handspindeln und Kardiermaschine. Der Färbetopf bleibt dieses mal zu Hause. Der geht erst wieder zur Saisoneröffnung 2007 mit.
Gestrickt? Nein, gestrickt habe ich gestern nix. Der Pulli muß warten bis irgendwann...
Euch allen einen wunderschönen Tag...

Wollkommode 28.09.2006, 05.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Fertig!

Die Schottlandwolle ist fertig versponnen, heute noch verzwirnen und dann kann das Rad wieder weg. Allerdings nur für kurz: die nächste Wolle liegt bereit.
Vorher wird allerdings erstmal am Schacht fertig gesponnen. Ich mag keine x Räder belagert haben...
Fertig ist auch mein Rückenteil vom Pulli und die *Muß unbedingt mit Liste* fürs Lager. Die ist laaaaaaaaaaaaaaang.
Euch einen schönen Tag!

Wollkommode 27.09.2006, 06.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Gewandung

Wieso glaubt frau immer kurz vor einem Lager, sie braucht unbedingt noch was zum Anziehen?? In meiner Kiste war noch ein wenig Platz und so habe ich gestern angefangen mir ein neues Obergewand zu schneidern. Mal sehen, vielleicht klappt das noch bis zur Abfahrt...
Wie kamen die Wikis früher mit ihrer Gewandung aus? Soviel hatten die ja nun wirklich nicht...
Ach so, ich suche noch eine Anleitung für einen Klapprock. Falls jemand sowas hat oder weiß wo frau das online findet...
Hach was freuen wir uns auf das lange Wochenende. Ist wie Urlaub - nicht nur von der Packerei her...

Gestricktes gibt es heute auch wieder was zu berichten: Noch 6 Reihen und das RT vom Babykamelpulli ist fertig.

Euch allen einen wunderschönen Tag mit wenig Regen... ;-)))

Wollkommode 26.09.2006, 05.49| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mittelalterliches

Ronneburg

Mit großen Schritten geht es nun auf unser (wahrscheinlich) letztes Lager für dieses Jahr zu.
Speiseplan ist erstellt und die Kisten füllen sich langsam wieder.
Die Gewandungskiste ist nochmal genauer unter die Lupe genommen worden. Mit dem Resultat, daß Franzi *unbedingt* noch ein Unterkleid braucht. Das habe ich gestern soweit genäht. Aus dunkelrotem Leinen...
Vielleicht schaffe ich ja die Tage noch eine Schürze aus dem gleichen Stoff für mich. Damit würde die *Winterliste* dann gleich noch ein wenig erweitert werden: um weitere Brettchenwebborten.
Bilder vom neuen Kleid gibt es erst nach dem Lager. Dann stimmt auch die Umgebung... So ein Kleid sieht vorm Wiki, an der Feuerstelle einfach schöner aus, als auf einem Kleiderbügel im Haus. ;-)))

Gestrickt? Gestern? Einen Mustersatz. Danach bin ich vorm TV eingeschlafen...

Wollkommode 25.09.2006, 05.52| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mittelalterliches

13 Kilo Pflaumen - 1 Pfund Baby-Yak

Was 13 Kilo Pflaumen und ein Pfund Baby-Yak gemeinsam haben?
Na, beides wurde gestern verarbeitet.
Okay, zugegeben. Fürs Baby-Yak brauchte ich länger...
Die Decke ist fix und fertig, zusammengenäht und trocknet nun auf dem Balkon vor sich hin.
Aus den Pflaumen habe ich *Latwersch* gekocht. Allerdings nicht so wie *früher*. (In meinen Kindheitstagen wurde dafür der Kessel angefeuert und 50 - 75 kg Pflaumen entsteint und mit 15 Kilo Zucker und einer *ordentlichen Menge* Zitronensaft über 10 - 12 Stunden unter ständigem Rühren dickgekocht.)
Mein Latwersch brutzelt(e) im Backofen, ganz langsam und ohne stundenlanges Rühren.
Gestricktes gibt es nur wenig zu berichten: Die Nadeln *kleben* am Rückenteil von Baby-Kamel-Pulli scheinbar fest...
Sobald der Herbst sich hier von seiner sonnigen Seite zeigt gibt es ein paar Bilder.

Wollkommode 24.09.2006, 08.22| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben

Internetbetrug/Zickenstreich...

Na, gestern wurde das nix mehr. Irgendwie lief die Uhr gestern ein wenig schneller...
Keine Kette aufgebäumt... Dafür im Garten ein weiteres Stück umgegraben und die S90 Spulen geleert.
Und dann wollte ich ja noch was berichten. Ich habe länger überlegt, ob das hier her sollte. Eigentlich nicht. Andererseits boomt im Moment der Internetbetrug. (Allein bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt liegen in einem Fall weit über 1200 Anzeigen vor und es ist zu befürchten, daß nachdem nun im TV mehrfach berichtet wurde die Zahl noch steigt.
Es fing alles ziemlich *harmlos* an.
Eine Freundin von Franzi hat sich über Franzi tierisch geärgert und wollte ihr eins auswischen... Dazu mußte das Internet herhalten. Nach wenigen Wochen flatterte ein Umschlag hier ins Haus. An Franzi gerichtet. In großen Lettern prangte auf dem Anschreiben: Letzte Zahlungserinnerung. ?????
Franzi kannte weder Seite noch sonstwas davon. Angeblich hatte sie gaaanz günstig ein SMS-Abo bestellt. Also habe ich in der Schweiz angerufen (SMS-Anbieter ist dort gemeldet) Da sagte man mir dann, meine Tochter hätte falsche Angaben zu ihren Personalien gemacht...
Weil Franzi aber gar nix gemacht hat, kam es zur Anzeige gegen Unbekannt...
Nach einer Woche wurde dann ermittelt, daß es vom Telefonanschluß ihrer Freundin ausging. Es lebe die IP!!!
Eine Bescheinigung in Kopieform über die erstattete Anzeige ging dann Richtung Schweiz.
Nach weiteren Wochen Stille habe ich da nochmal angerufen: Ist noch nicht bearbeitet...
Die Tage kam dann ein weiteres Schreiben diese Angelegenheit betreffend. Diesmal aus Frankfurt am Main. Eine Inkassogesellschaft vertritt nun die Interessen der Schweizer Firma...
Erneut gab es eine Telefonverbindung ins Alpenland... Dort hat man zwar noch nicht alle Post vom Juli (!!!) bearbeitet, aber man ist sich sehr sicher, von uns ist da kein Schreiben vorliegend...
Dann gab es weitere Telefonate: Mit unserer Rechtschutzversicherung und einem Anwalt. Dessen Vorschläge, der Schweizer Firma und der Inkassogesellschaft ein freundliches Schreiben, mit - erneut angefertigten -Kopien der Anzeige, per Einschreiben mit Rückschein zuzusenden haben wir dann gleich umgesetzt. Wie meinte der nette Anwalt doch: Das ist so eine weitverbreitete Masche, grenzt schon an Nötigung. Manche zahlen, andere nicht... Wir werden der Klage mit Gelassenheit entgegen sehen...
Übrigens wurden so, aus einstmals 84 Euro mittlerweile 411 Euro und 38 cent... Mal gespannt wie das weitergeht. Übrigens ist Franzis Freundin (mittlerweile ehemalige) noch nicht strafmündig...
Ach so, als Krone obendrauf gabs zwischendrin nochmal Post - diesmal von einer Anwaltskanzlei in Osnabrück: Franzi hätte auf einer Witzeseite...
Nein, Franzi hat nicht. Das fällt aber unter die weit über 1200 Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt...
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß sms nicht unser Ding ist, der Anbieter der Witzeseite auch Hausaufgaben zum Download bereithält, wir den Schweizer Käse aus dem Kühlschrank verbannt haben und und und...
Franzis (ehemalige) Freundin ganz zerknirscht ist und keinen Internetzugang mehr hat...
Außerdem halten wir uns an den Ratschlg des Anwalts: ganz ruhig und gelassen zu bleiben...
*ooooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmmmmm*

Wollkommode 22.09.2006, 08.14| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sammelsurium

2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.