Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Eigentlich...

... wollte ich dieses Jahr keine Wolle waschen. Eigentlich...
Uneigentlich bekomme ich am Samstag drei Vliesse. Merinomix und was hellgraues weiches...
Da konnte ich nun wirklich nicht nein sagen.

Ich freu mich schon aufs Waschen...
Bis dahin darf der Hermod noch ein wenig wachsen.
Wenn die Wolle erst mal gewaschen ist, und durchs Kardiertier gewandert...
Dann gibt es bestimmt auch ne Spinnprobe...

So, nun aber weg vom Kasten hier, hin zur Glotze und unsere Jungs anfeuern!

Wollkommode 29.06.2008, 19.38| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wollige Pläne | Tags: stricken, spinnen,

Ein Frühdienst, ein Mittagsschlaf...

und jetzt geht es ganz locker an den Hermod.
Mal gespannt, wie weit ich da heute noch komme...
Das Spinnrad hat heute mal Pause: Nächste Woche geht es zum Spinntreffen und der *Restbobbel* hat grad so eine schöne transportable Größe...
Ich freu mich wie Bolle auf das Treffen. Mal schauen, vielleicht krieg ich ja Lust auch mal wieder eins zu organisieren.

Wollkommode 28.06.2008, 18.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Zwei Reihen und eine halbe Spule

Das war die Ausbeute vom gestrigen Abend.
Die Neuseelandlammwolle ist bald geschafft. Damit könnte meine *Strickidee* auch umgesetzt werden...
Nur, was wird dann aus dem Dochtgarn?
Wahrscheinlich werde ich aus beidem eine Musterprobe nadeln und dann entscheiden.
Bis dahin liegt hier noch genügend um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Wollkommode 27.06.2008, 09.56| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes | Tags: stricken, spinnen,

Halbzeit

Nee, nicht beim Fußball...
Hermod, besser gesagt das Vorderteil vom Pulli ist zur Hälfte geschafft.
Noch zwei/drei Strickabende und der Pulli hat gänzlich verloren.
Es gab es nämlich noch nie hier, daß ein Pulli - angekommen am Halsausschnitt Vorderteil - hier noch zum Ufo mutierte.
Das Ärmelsyndrom, über das so viele Strickerinnen klagen ist hier völlig unbekannt und so soll es auch bleiben.
Euch allen noch einen schönen Abend.

Wollkommode 26.06.2008, 21.16| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken

Auf die Schnelle

gibt es heute mal wieder was zum Gucken. Einmal das fertige bunte Tuch und das angewebte Tuch in orange:

schultertuch_buntfertig.JPG

schultertuch_orange.JPG

Ach ja, Hermod wächst weiter. Es lohnt nur nicht zum fotographieren. Gestern waren es nur 20 Reihen...
Aber immerhin. Wenn das in dem Tempo weiter geht, ist der Pulli zum Winterbeginn fertig.
Ob ich heute Abend stricke, spinne oder webe, weiß ich noch nicht so recht.
Auf jeden Fall schaue ich Fußball!
Ursprünglich wollte ich ja zum *Gasseguck* (hessisch für Public Viewing) aber das wird mir für meinen Kleinen zu spät: Junior hat ja noch Tagesgruppe. Und bevor der Kleine dann heiser und übermüdet dort einschläft...

Wollkommode 25.06.2008, 10.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben, stricken,

Pflichtübung

Was so eine neue Strickidee doch bewirken kann...
Gestern habe ich nach langen Wochen mal wieder zu den Nadeln gegriffen und ein paar Reihen am Hermod gestrickt!
Nicht viel, aber immerhin.
Vorher gab es noch eine lange Spinnstunde am Rose.
Und alles, weil es gestern kein Fußballspiel gab...

Wollkommode 24.06.2008, 09.58| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, spinnen,

Der Lieblingswiki hat Schuld!

Jawoll!
Ich hatte den Vorsatz am Hermod zu nadeln. Er lag griffbereit neben meinem Stammplatz. Und dann? Angst.gif
Dann hat es sich mein Lieblingswiki da bequem gemacht. Schock.gif
Und mir blieb nichts anderes übrig als die Harfe zu füttern.
Ich wollte ja stricken. Ehrlich. Engel.gif
Die Rosespulen sind auch noch gefüllt. Mal überlegen, wem man da eine Schuld unterschieben könnte... Labber.gif

Euch allen einen guten Start in eine hoffentlich sonnige Woche!

Wollkommode 23.06.2008, 09.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

Das bunte Tuch, eine neue Kette und...

die Rosespule.
Das bunte Tuch ist fertig. Es ist bereits gewaschen und getrocknet.
Nur vor der Kamera war es noch nicht.
Mir ist es draußen zu heiß und zu drückend. Da muß es vorm Fototermin noch ein wenig abkühlen.

Die Rosespule wurde gestern Abend während des Fußballspiels noch voll. Ging fast von alleine. Eine weitere Spule ist angesponnen.

Und heute Mittag gab es dann eine neue Kette für die Harfe. Sie ist bislang nur einseitig angebracht. Aber gleich nach einer kurzen Runde durchs Netz geht es damit weiter. Ein kleines Stück wird dann sicher auch noch gewebt werden, bevor ich mich ans Verzwirnen mache.
Ich will unbedingt sehen, wie die Neuseelandlammwolle am Rose wird...

Für das Fußballspiel heute Abend habe ich mir mal den Hermod etwas näher gelegt. Vielleicht kehrt die Stricklust ja beim Stricken zurück. Bis dahin fällt das Ganze unter Pflichtreihen...
Die werden durchgezogen, zumal mir da eine neue Strickidee durchs Hirn geistert. Und noch was Neues wird nicht angefangen...

Wollkommode 22.06.2008, 17.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben, spinnen,

Wieder daheim

Ein bißchen ruhig hier die letzten Tage...
Na ja, zwischen Dienst und Krankenhaus bleibt nicht viel Zeit für Fusselkram.
Franzi ist wieder zu Hause. Die Prellungen tun im Krankenhaus auch weh und *rumliegen* kann das Kind auch daheim in vertrauter Umgebung.
Sie wird das Ganze sicher noch ein paar Tage spüren, zumal der weiterbehandelnde Kinderarzt dann auch noch eine gebrochene Rippe entdeckt hat...

So langsam kehrt hier wieder so was wie Alltag ein. Und es findet sich wieder Zeit für *fusselige Angelegenheiten*. So hoffe ich dieses Wochenende das bunte Tuch fertig zu bekommen. Außerdem fehlt noch ein bißchen Wolle auf einer Rose-Spule. Dann steht mal wieder verzwirnen an.
Und dann liegt da ja noch ein angefangener Pulli.
Vielleicht sollte ich mich mal an den *zwingen*. Er stört mich gewaltig, wie er da so rumliegt. Aber einmal weggeräumt... - ich befürchte das nimmt dann kein gutes Ende.

Euch allen noch ein schönes Wochenende

Wollkommode 21.06.2008, 12.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: meine Familie | Tags: Schule und Alltag

Es kommen ja mal wieder Ferien...

Hallo ihr Lieben,
es gibt ja mal wieder Ferien und für unsere Franzi scheint das immer eine besonders besondere Zeit zu sein...
Jedenfalls ist sie heute kurz vor Schulschluß unter einen Multimediaschrank geraten. Sie war dabei den wegzurollen, als ihr rechter Fuß drunter geriet und das mannshohe Teil aus dem Gleichgewicht brachte...
Sie lag in voller Länge drunter, unter TV, Video und DVD player und dem Schrank.
Franzi hat ab Nase Prellungen, hat ne ordentliche Gehirnerschütterung und liegt ansonsten quietschvergnügt (soweit das möglich ist) im Krankenhaus. Sie wollen sie beobachten, daß da keine inneren Verletzungen lauern und wegen der Gehirnerschütterung.
Franzi war noch nie im Krankenhaus und findet das total schön und spannend. Besonders die Fahrt auf der Vakuummatraze im Rettungswagen...
(Eine Unterrichtstunde vorher war schon mal ein Rettungswagen in der Schule und Franzi meinte noch: *Geil, will ich auch mal...*)
Für die Fahrer war die Schule heute ein guter Kunde: Neben Franzi gab es noch zwei Knöchelverletzungen und eine Unterarmfraktur...
Franzi nimmt das Ganze mit Gelassenheit, hat sie doch nun Ferien...
Euch allen einen schönen Abend, nicht ohne die Anmerkung, daß die Multimediageräte weniger Glück als Franzi hatten...
 

Wollkommode 17.06.2008, 19.07| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: meine Familie | Tags: Schule und Alltag

Erdbeeren

Das vergangenen Wochenende hatte es dienstlich gesehen in sich. Es hat mich an meine Grenzen gebracht. Gut, daß es vorüber ist.

Da mußte heute Abwechslung her. Ich habe mich auf einem Erdbeerfeld ausgetobt, zusammen mit meinem Lieblingswiki und Anna.
Als Ausbeute brachten wir 18 Kio Erdbeeren mit. (sah gar nicht soooo viel aus)
Mittlerweile sind alle verarbeitet, im Tiefkühler gelandet oder gefuttert.
Austoben muß ich mich heute nimmer und Erdbeeren mag ich eigentlich auch keine mehr sehen...
Ich werde mich jetzt mal an meine Harfe setzen und nachher noch ein bißchen ans Rose und dann werde ich mal schauen was der (Fußball)abend noch bringt. Ein gutes Gefühl habe ich ja nicht grade...

Wollkommode 16.06.2008, 20.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: dienstlich, Garten,

*pink* und *bunt*

Guten Morgen!
Heute mal wieder was zum Gucken.
Als erstes das *gezähmte* Tuch. Ohne schwarz, wäre die Farbe zu schreiend gewesen...

schultertuch_pink.JPG

Und dann gleich noch ein Bild hinterher vom nächsten Webprojekt. Ich kann noch nicht wirklich viel vorweisen, aber für einen ersten Eindruck reicht es.
Außerdem wird es dann ein wenig bunter hier:

schultertuch_bunt.JPG

Alles pflanzengefärbte Wolle und als Schuß Sternchenwolle, die letzte Naturfarbene davon.
Was nicht heißen soll, daß ich Nachschub brauche...

Ach so, fast schon wieder vergessen: Ich bin gefragt worden worauf ich webe.
Nun, es ist die Harfe von Kromski. Vor ewigen Zeiten bei den *Barocken Spindeln* gekauft.
Ursprünglich wollte ich den Rahmen von Ashford. Der Händler dazu war damals in Urlaub. Und weil ich ja immer alles gleich und jetzt haben will mußte dann die Harfe her. Den *Schwenk* dahin habe ich nie bereut, ist die Harfe doch zusammenklappbar und dadurch prima transportabel - mit Kette.

Wollkommode 14.06.2008, 09.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

Fast webfertig...

...ist die neue Kette.
Heute wird in jedem Fall noch angewebt.
Ich habe ganz bestimmte Vorstellungen von dem Tuch und hoffe, daß sie sich verwirklichen lassen.
Ansonsten habe ich das Rose mal wieder abgestaubt. Auch das Rad hat unter dem Webvirus leichte Patina angesetzt.
So zwischendurch aber mal ein bißchen entspannt Spinnen ist eine Wohltat für den Nacken...
Außerdem, hoffe ich, bringt diese Neuseelandlammwolle meine Stricklust wieder. Der Hermod fristet immer noch ein trauriges Dasein im Strickkorb...

Wollkommode 13.06.2008, 09.33| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben, spinnen,

Fertig!

Das Schultertuch ist fertig. Zur Zeit dreht es sich in der WaMa.
Diesmal kam es mit der Wolle prima hin.
Die schwarze Merino ist restlos verwebt und es wäre auch nicht ein Schußfaden mehr möglich gewesen.
So soll es sein. Das schafft Platz in den Kisten...
Obwohl, ich möchte gerne, daß die Kisten wieder verschwinden. Vorm Webvirus passte mal alles in eine Regalkombi...
Bild folgt, wenn das Teil trocken ist.

Eine neue Kette werde ich mir für heute Abend aufheben. Die Stränge dafür sind bereits gewickelt und alles ist ordentlich berechnet. Als Schußwolle darf die letzte ungefärbte Sternchenwolle herhalten. Wie gut, daß die so versteckt lag, sonst wäre das Weben ins Stocken geraten...

Euch allen einen schönen Tag!

Wollkommode 11.06.2008, 10.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

Während die Niederländer...

... die Italiener gestern entzauberten, ist das Tuch weiter gewachsen.
Das sollte so langsam fertig werden. Das Kettenende ist schon sichtbar, das war es gestern aber auch schon.
Ich bin mich ein wenig selbst am Drängeln: Eine neue Webidee spukt in meinem Kopf.
Nix besonderes, aber an einen Termin gebunden.
Von daher kommt nun die Ungeduld, die ich sonst nur von den Stricknadeln kenne, bei der Harfe durch...
So, jetzt ruft noch ein wenig Haushalt, dann die Harfe, der Dienst...
Öhm, wer spielt heute Abend gegen wen???
Habe ich euch eigentlich schon geschrieben, daß mein Lieblingswiki so gar nix mit Fußball am Hut hat und gestern beim *Tanz um die Eckfahne* mit den Augen rollte?
Dem graut es schon vor Peking. *grins*

Wollkommode 10.06.2008, 09.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben, dahergesagt,

Umdisponiert

Statt an die Harfe ging es gestern vorm Dienst an die Nähmaschine. So eine Tunika ist ja wirklich schnell genäht und so fehlte am Abend nur noch das Umsäumen.
Das war dann nach dem Dienst schnell erledigt. Noch ne kurze Anprobe und das Teil zog - ohne Hauch einer Chance auf Foto - in die Gewandungskiste.
Vielleicht kann ich Junior ja mal überreden sie rauszurücken und/oder sich in Gewandung vor die Kamera zu stellen.

Wollkommode 10.06.2008, 09.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung, Wikinger,

Sammeleintrag

Heute gibt es einen Sammeleintrag.
Das Wochenende war toll, leider viel zu schnell vorbei.
Los ging es am Samstag nach ein bißchen Gewerkel mit dem Schulfest. Eine tolle entspannende Zeit. Absolut kurzweilig. Tolle Spiele für die Kids und nette zwanglose Gespräche mit den Lehrern. Dazu ein Kuchenbuffet, welches keine Wünsche offenließ. Eine wirklich besondere Schule. Kurzzeitig wurde das Ganze durch ein Gewitter getrübt, das tat aber der guten Stimmung nicht wirklich einen Abbruch.

Sonntag morgen sind wir dann in unsere Gewandung geschlüpft und zur Burg Münzenberg gefahren. Dort fand ein Mittelalterfest statt. Gut gelaunt kamen wir an, uns schon wundernd, weil so wenig zu sehen war...
Das was da geboten wurde, verdient weder die Bezeichnung Mittelalter noch Markt: Es gab mehrere Stände für *Gewandung* - Elbenkleider, neues aus dem Bruchtal... wäre passender. Dann konnte man getöpferte Trolle erwerben... (sehr mittelalterlich), nicht zu vergessen die Pannesamt und Polyesterklamotten. Das Lager war mehr als dürftig. Traurig trifft es eher. Überall *Neuzeitkram* sichtbar, sei es in Form von Tabakdosen, Plastikflaschen oder Tupper. Alles absolut lieblos. Nach einer Stunde sind wir wieder aufgebrochen, uns ärgernd dafür Benzin verfahren zu und Zeit verplempert zu haben...
Der Rest des Sonntags war dann Sport angesagt: Zuerst Formel 1 und anschließend Fußball.
Nebenbei habe ich für Junior eine Tunika zugeschnitten. So eine sommerlich-dünne fehlte dem *kleinen* Wiki noch in seiner Kiste... Er hat einen *Schuß* gemacht und so hat die bisherige Sommertunika zu kurze Ärmel und die Gesamtlänge reicht auch nicht mehr aus...

So, nun geht es noch ein wenig an die Harfe. Das Tuch neigt sich so langsam dem Ende zu. Anschließend geht es zum Dienst. Nach vier Tagen frei freue ich mich richtig auf die Arbeit!

Euch allen noch einen schönen Tag und eine gute neue Woche.

Wollkommode 09.06.2008, 09.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mittelalterliches | Tags: Schule und Alltag, nähen, Gewandung, Wikinger, weben,

Sommergewandung

So, ich habe sie ganz liebevoll geweckt...

sommergewandung_anna.JPG

...und sie war bereit sich knipsen zu lassen. Das Kleid ist aus Seide/Wolle, diesmal in der Originalfarbe belassen. Die Schürze ist aus einem Wollstoff und das Tuch aus Schottlandwolle und walnußgefärbtem Schurwollzwirn. Schnittmuster wie immer bei Gewandung von mir selbst nach Funden nachgearbeitet.

verdandi_sommergew.schmuck.JPG

Hier nochmal eine Vergrößerung ihrer Glasperlenkette. Nach Fund gearbeitet von Torben, dem Glasperlenmacher. Gefunden wurde diese Kette in einem der Gräber in Birka (30km südlich von Stockholm am Märlarsee gelegen).

verdandi_borte.JPG

Die Borte kennt ihr bereits von meinem Kleid. Hier kommt aber nochmal das Fischgrätmuster im Stoff so schön zur Geltung. Daher das *Wiederholungsbild*.

Wollkommode 07.06.2008, 12.14| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung, Wikinger,

Beschäftigt - Bewegt

Gestern gar nicht gebloggt... Upps.
Ich war wohl zu beschäftigt. Erst habe ich mich auf Anna`s Kleid gestürzt und es fertig zugeschnitten, dann in den Einkaufstrubel und zu guter Letzt stand noch Backen auf dem Programm:
Heute hat Junior Schulfest und da gibt es von uns einen Hefemohnkuchen als Beitrag zur Tafel.
Zwischendurch kam noch ein dicker Umschlag ins Haus geflattert: Literatur für die angestrebte Zweitdarstellung und danach noch ein Anruf: eine liebe Erinnerung zum Lobpreisgottesdienst.
Ein ausgefüllter Tag, da irgendwo dazwischen auch noch der Putzlappen zum Einsatz kam.
Nach einem supertollen Lobpreisabend - ein Sioux-Indianer hat gepredigt - war ich putzmunter und hellwach. Unterstützt habe ich das Ganze noch mit einer ordentlichen Tasse Kaffee... Und während um mich herum die Familie langsam müde und schläfrig wurde, wußte ich nicht wohin mit meiner Energie...
Ich habe mich dann auf die Nähmaschine gestürzt und heute Nacht das Kleid genäht. Bis auf eine Naht am Halsausschnitt (die gibt es gleich noch) ist es fertig.
Leider schläft die künftige Trägerin noch, aber sobald sie wach ist, gibt es Bilder. Dann kommt auch ihre Schürze mit aufs Bild und die Websachen der letzten Tage.
Vielleicht finde ich heute zwischen Schulfest und *normalem* Samstagstrubel ein bißchen Zeit die Nase in die zugeschickte Literatur zu stecken...

Wollkommode 07.06.2008, 09.54| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung, stille Momente,

Kreativblogger

kreativblogger.jpg

Völlig neu und unbekannt war mir der Kreativ-Award, den mir Sibille verliehen hat.
Den weiterzugeben dürfte sich als nicht ganz so einfach gestalten.
Ich versuch es dennoch mal:

Annie, die *Stricknetz-Mama* hat mich zu Beginn meiner Internetzeit sehr inspiriert. Sie hat mich mit der Strima bekannt gemacht und da Engelsgeduld bewiesen, bis meine ersten Socken endlich *geboren* waren.

Krümel hat mir die Angst vor Isis genommen und mich durchs Labyrinth der allerersten Passe geführt, ohne daß ich entnervt aufgegeben habe.

Und die Wollbiene ist schuld an meinen Färbepanschereien. Dort in Kempten wurde mittels Lebensmittelfarbe und Koolaid vom Färbevirus befallen. Lang ist`s her und mittlerweile brodeln mehr Pflanzen im Färbetopf, als das der Backofen Bonbonduft verströmt. So gesehen ist Bine auch schuld am Spinnvirus: Eins kam am Telefon die Frage: Warum spinnst du deine Wolle nicht selbst?

Natürlich gibt es noch mehr Blogs, die mich inspirieren, die ich gerne lese. Momentan sind das aber eher die mittelalterlichen...

Wollkommode 05.06.2008, 20.48| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Fundstücke aus dem www

Neues von der Harfe

Das Tuch ging beim Knipsen leider unter. Es ist gewaschen und getrocknet und wartet nun auf die nächste Bilderaktion.
Vielleicht ist bis dahin das nächste Tuch fertig.
Das hat allerdings mit Gewandung nix zu tun: Schreiend pink ist da die Kette mit schwarzen Streifen in regelmäßigen Abständen. Und als Schuß dient schwarze Merinowolle - ebenfalls aus der Restekiste.

Wollkommode 05.06.2008, 20.26| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben, Gewandung,

Sommerlich

Hier nun die Bilder von meinen Nähereien der letzten Tage.

sommergewandung_3.JPG

Das Untergewand wurde aus einem Seide-Wollgemisch genäht, trägt sich absolut klasse und ist gar nicht warm.
Ich habe es eingefärbt, weil mir der Stoff zu hell war. Da habe ich allerdings nicht zu Pflanzen gegriffen, sondern mit simplicol gepanscht.
Die Ärmelkanten sind mit einer Leinenborte verziert (nach dem Färben).

sommergewandung_borte.JPG 

Die Schürze ist aus industriell gefärbtem Leinen genäht und ebenfalls mit einer Leinenborte versehen:

sommergewandung_schmuck.JPG

Wollkommode 05.06.2008, 20.22| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung, Wikinger, färben,

Schürze

Fertig.
Luftig dünn aus Leinenstoff und verziert mit Borte. Dazu weit geschnitten.
Wegen mir kann auf künftigen Lagern jetzt immer die Sonne scheinen.
Kleidungsmäßig bin ich nun gut gerüstet.
Bild gibt es hier auch noch zu sehen.
Erst muß das Teil ein paar Runden in der WaMa drehen.
Schneiderkreide schaut nicht soooo prickelnd darauf aus...
So, euch allen einen schönen Tag. Ich fahr jetzt erst mal zum Dienst.

Wollkommode 04.06.2008, 04.52| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung, Wikinger,

Klappenrock und Tunika

Man soll einfach nicht nachfragen...
Ich habe die Männer hier im Haus gefragt, ob sie noch was an Gewandung brauchen.
Und: Sie sind sich einig... Beide hätten gerne einen Klappenrock und Junior noch eine Tunika.
Letztere ist kein Problem: Stoff ist genügend da.
Beim Klappenrock schaut es da schon anders aus. Da darf ich erst mal wieder den *Stoffhandel meines Vertrauens* durchsuchen...
Dabei kann dann gleich der Wollstoff für Kathies Kleid mitgesucht werden.
Brauchen die *Herren* aber alles nicht gleich und nicht sofort. Sie meinen, das wären Projekte für den langen Winter vor Freienfels.
Na dann. Ich weiß noch wie kurz der letzte Winter war.Schock.gif

Wollkommode 03.06.2008, 07.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Gewandung,

Zugeschnitten

Trotz Frühdienst bis halb vier war ich gestern noch voller Energie...
Ich habe ein weiteres Überkleid zugeschnitten und eine weitere Schürze.
Letztere ist für mich.
Das Kleid ist für Kathie. Damit wäre die Gewandung für das Kind erstmal abgehakt. Noch ein Wollkleid fehlt ihr. Dafür gibt die Stoffkiste aber nicht mehr genügend Material her...
Das Kleid *von letzter Woche* ist mittlerweile vollends fertig. Es ist eingefärbt und mit Brettchenborte an den Ärmelkanten versehen. Walnußbraun ist es geworden. Allerdings ohne Walnüße. Ich wollte mir *verwaschene* Borten ersparen und habe mit simplicol experimentiert und gemischt. Schock.gif
Das *neue* Kleid wandert in Kathies Kiste. Sie sollte eigentlich das letzte bekommen, aber das sollte - laut Kathie - 2 cm länger sein...
Macht nichts, so habe ich noch was für sommerlich heiße Lager...

An der Harfe geht es ebenfalls munter weiter. So als Tagesabschluß ein bißchen weben. Herrlich. Nicht mehr lange und ich darf mir Gedanken um die nächste Kette machen.

Nur, was das Stricken betrifft: Da überwiegt weiterhin die Unlust...

Wollkommode 02.06.2008, 09.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: Gewandung, Wikinger, nähen, weben,

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.