Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gesundheit!

Sammelbericht...

Hier ist mittlerweile wieder sowas wie Alltag eingekehrt.
Ich bin zwar immer noch krank geschrieben aber die Krankengymnastik der letzten Wochen zahlt sich aus.
Kurzstrecken kann ich prima ohne Unterarmgehstützen bewältigen und auch der Kinderschritt auf Treppen wird immer seltener.
Aus dem Strickkorb ist einiges ausgezogen. Ich hätte auch ein paar Sachen zum Zeigen.
Allerdings habe ich ein Kabel verlegt und kann die Bilder nicht wie gewohnt bearbeiten.
Zeigen könnte ich zwei Mützen, etwas gesponnene Wolle und den Wachstum meines Strickmantels.
Dann gab es da noch eine Wolllieferung von LoveKnitting. Cascade 220. Daraus nadel ich mir einen Pulli nach Anleitung von Frau Starmore.
So, fusseltechnisch war es das schon wieder.
Allerdings habe ich noch was zu berichten.
In einem der letzten Beiträge habe ich ja schon Andeutungen genacht.
Seit Nikolaus ist alles in trockenen Tüchern und so kann ich es auch hier schreiben.

Ich hab nach knapp 11 Jahren - ein Monat fehlt noch - meine Arbeit im Wohn-und Pflegezentrum gekündigt. Die Entwicklungen dort entsprachen einfach nicht mehr meinen Vorstellungen. Ich hab von Pflege einfach andere Ansichten und sah dort keine Perspektive.
Natürlich gibt es einen Pflegenotstand, aber manchmal sind die Ursachen sicherlich auch hausintern zu finden.
Am 2. Januar - den 1. habe ich frei - fange ich mit Frühdienst in meiner Rehaklinik an.
Ich freue mich auf diese neue Aufgabe, auf neue Kollegen und ein ganz anderes Arbeitsgebiet.
Dort arbeite ich entweder Ostern oder Pfingsten, Weihnachten oder Jahreswechsel und nicht jedesmal *und* oder bei frei mit schlechtem Gewissen.
So, nun gehe ich mal auf die Suche nach dem Kabel. Weit kann es nicht sein, versteckt sich sicher hinter der Weihnachtsdeko oder so.
Euch allen einen schönen Abend!
...weiterlesen

Wollkommode 09.12.2017, 16.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein neues Knie und eine tolle Reha

Turbulente aufregende Zeiten liegen hinter mir.
Seit einem Monat habe ich eine Schlittenprothese im linken Knie und kann wunderbar schmerzfrei laufen.
Im Krankenhaus machten sich noch zwei kleine Bandscheibenvorfälle bemerkbar... Denen geht es weiter mit Krankengymnastik an den Kragen.
Ich hab zwar am Montag noch einen Termin bei den Neurochirurgen, bin aber für eine weitere OP momentan nicht unbedingt zugänglich.
Meine Pläne sind so ganz andere!
Die kann ich aber erst verraten, wenn alles unterschrieben ist.
Die Reha hat mir sehr viel gebracht. Mein Knie lässt sich wunderbar beugen und auch ganz durchstrecken.
In der Reha musste man mich eher bremsen. So soll ich noch 2 Monate mit Krücken laufen, darf kein Fahrradfahren und auch nicht schwimmen.
Ich muss wohl noch etwas geduldig sein... Ist ja nicht gerade eine meiner Stärken.
Die Abende und Pausen zwischen den Anwendungen habe ich mit stricken und später auch mit spinnen ausgefüllt.
So sind 3 Paar Socken, 1 Loop und 2 Schals entstanden.
Socken aus Crazy Zauberball 6.
Meine ersten Zauberbälle, die ich verstrickt habe. Ich bin total begeistert von der Wolle. Nicht nur vom Farbenspiel, sondern auch von der Griffigkeit und vor allem von der Ergiebigkeit. Aus einem Zauberball gab es fast 2 Paar Socken für mich!
Bilder von den Sachen mach ich die Tage. Ich muss noch ein bißchen Reha nacharbeiten.

Wollkommode 23.11.2017, 18.14 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Noch eine gesundheitliche Baustelle...

Das Knie ist noch nicht gut, da bricht eine andere Baustelle auf: Mein Blutdruck.
Seit meinem stationären Aufenthalt wegen der posttraumatischen Belastungsstörung 2012 nehme ich Ramipril ein. Erst nur 2,5 mg, mittlerweile deutlich mehr.
Und immer wieder kamen aus heiterem Himmel Blutdruckspitzen, die beängstigend waren. Oder es hätten sein sollen.
Zugegeben , zunächst nahm ich diese Spitzen noch auf die leichte Schulter. Ausser Rauschen im Kopf und eben jene hohen Werte hatte ich keine Beschwerden.
Ich hab zwar brav meine Notfallmedikamente genommen, aber das war es dann auch schon.
In letzter Zeit kamen diese Spitzen häufiger und auch die Beschwerden nahmen zu.
Das Rauschen im Kopf wich Schwindel. Es kamen Übelkeit dazu und ganz fies: Kribbeln in Armen und Beinen und im Gesicht.
Ich bin damit zum Hausarzt, der ein *neues* Medikament ausprobieren wollte und weil er es nur als Kombipräparat in der Praxis hatte, verordnete er mir gleich noch einen Betablocker mit. Ach so, und weil meine Schmerzmed, die ich schon länger als die Blutdruckmed schlucke den Blutdruck erhöhen kann, hat er die gleich abgesetzt und den Magenschutz gleich mit...
Super. Arthrose in beiden Knien und der rechten Hüfte, Voltaren ist nicht mehr...
Es war schon ein komisches Gefühl mit dem ich aus der Praxis ging. Blutdruck mit Medikamenten bei 160/100 als niedrigsten Wert.
Schmerzmedikation abgesetzt, bei Bedarf Novalgin.
Unzufrieden beschreibt das Gefühl nicht.
Ich war sauer, fühlte mich verarscht und hab kurzerhand für den nächsten Tag einen Termin bei einem anderen Arzt ausgemacht.
Dort gab es Blutdruckkontrolle, danach wegen meiner Beschwerden ein EKG, einen Termin bei einem Kardiologen.
Für den nächsten Tag wurde eine Blutentnahme vereinbart. Ja, es gibt ein neues Medikament dazu, aber kein Kombipräparat. Ich brauch keine Betablocker und dann auch nicht in der Kombi.
Schmerznittel wurde auf Novalgin umgestellt, aber nicht als Bedarf, sondern als Dauermed.
Nach 24 Jahren habe ich nun den Hausarzt gewechselt und das war gut so. Mein Blutdruck pendelt nun in den 130ern zu 80ern.
Ich fühle mich ernst genommen, mit meinem Blutdruck, meiner Arthrose und meinen Ängsten und Depressionen.
Ich gehe sogar so weit zu sagen: Dieser Hausarztwechsel hat mich vor einem Schlganfall und/oder Schlimmeren bewahrt. Weil mit Werten von 225/125 war ich nur noch minimal davon entfernt.

Wollkommode 12.06.2017, 22.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

"2016 wird mein Jahr!"

Das hab ich zumindest in den Tagen "zwischen den Jahren" gesagt. Nun, ich hätte das anscheinend etwas näher definieren sollen.
Es gab in den letzten Monaten des alten Jahres neben dem Umzug auch einige schwarze Löcher, in die ich hineinstolperte. Es hat sich eben doch mehr als nur die Postleitzahl und Telefonnummer verändert.
Meine Arbeit nahm ich mit Beginn der zweiten Januarwoche wieder auf. Kaum im Dienst und etwas eingelebt, hat mich eine Erkältung erwischt, die sich bei genauerem Hinsehen als Lungenentzündung entpuppte.
Nun war ich wieder ein paar Tage arbeiten und hab wohl wieder ganz laut "Hier" gerufen...:
Ich war heute beim MRT des linken Knies. Morgen wird im Krankenhaus der weitere Ablauf besprochen.
Alles deutet auf einen Meniskusabriss hin...

Wenn das dann vorbei ist, möchte ich daß 2016 so weitergeht, wie ich es mir zwischen den Jahren erhofft habe!
Das ist auch der Grund, warum es hier so still ist.
Ich hab gar nicht die richtige Lust was zu tun - strickmässig gesehen.
Momentan ist mir mein Kindle um ein Vielfaches lieber...
Der begonnene Isi ist daher langsamer als erhofft am Wachsen: Der erste Ärmel ist gerade auf die Nadeln gehüpft.

Wollkommode 11.02.2016, 16.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.