Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Garten

Unser Gemüsegarten...

...ist einer Rasenfläche gewichen. Irgendwann war die Lust am Gärtnern weg. Und da das meiste Gemüse von Schnecken verzehrt worden ist...
Jetzt halte ich mich wieder gerne da auf. Es gibt noch viel zu tun, aber so ein paar Ecken gibt es dennoch...


z o o m


z o o m


z o o m

Wollkommode 20.05.2009, 21.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Unterwegs...

... auf deutschen Autobahnen waren wir gestern mal wieder.
Ganz früh sind wir aufgebrochen und Richtung Saarland gestartet. So hatten wir alle was von dem Tag. Unser Lieblingswikinger war auch etwas überrascht uns so früh zu sehen.
Wir sind dann recht bald losgezogen und haben unsere Familienkutsche aus der Werkstatt geholt. Turbolader war defekt und mußte ausgetauscht werden. Jetzt fährt die Kutsche aber wieder ganz brav.
Viel haben wir nicht mehr unternommen. Wir haben einfach nur die Herbstsonne genossen, bei Kaffee und bei einem kleinen Spaziergang.
Am frühen Abend waren wir alle wieder daheim. Müde, aber glücklich.
Den Abend haben wir locker ausklingen lassen und die eine Stunde *mehr* haben wir heute morgen dankbar angenommen.

Ganz und gar nicht einem Sonntag entsprechend sind heute die restlichen Quitten geerntet und unser Bedarf für den Winter gleich verarbeitet worden. Einige Gläser Quittengelee sind noch am abkühlen. Einem Tipp einer Bekannten zufolge habe ich einen Teil der Quitten mit Äpfeln aufgekocht und daraus ein Apfel-Qitten-Mus gemacht. Wenn ich dabei nicht meine *Flotte Lotte* geknöchelt hätte, wäre noch so ein Pott auf den Herd gewandert. So freue ich mich über den früheren Feieraben und genieße den Restsonntag am Kamin.
Die Pflanzen sind mittlerweile auch alle eingekellert. Für einen großen Kaktus fand sich sogar noch ein Plätzchen im Wohnzimmer. Mal schauen, vielleicht gehen die Knospen ja noch auf und er erfreut uns nochmal mit einer Blütenpracht...
Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Wollkommode 26.10.2008, 14.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ganz schnell...

weil ich es versprochen habe:

engelstrompete.jpg

Wollkommode 24.10.2008, 14.45 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Noch ein Tag...

Nur noch ein Frühdienst und dann stehen mehrere freie Tage auf dem Dienstplan. Hoffentlich bleibt das so.
Das wird die erste wirkliche Herausforderung, die es während der gesamten Kur zu bestehen gilt: Junior wird von seiner großen Schwester geweckt und schulfertig gemacht. An sich nichts Schlimmes, aber um 6.00 Uhr ist Aufstehzeit und beide sind Morgenmuffel...
Und das Ganze am ersten Schultag nach den Herbstferien...

Torgeir ist mittlerweile gewachsen: Um ganze sechs Reihen...
Aber gleich soll sich das ändern. Bei erinem großen Becher Roiboostee, Geschmacksrichtung Erdbeer-Sahne. Den brauch ich unbedingt noch vormStricken:
Wir haben unsere Kübelpflanzen ein ganzes Stück ans Haus gerückt und dabei gab es eiskalte Finger... Ganz reingeholt habe ich das Grünzeug noch nicht. Zum ersten weiß ich nicht wohin damit und zum andern hat unsere Engelstrompete vorgestern (!) erst angefangen zu blühen.... Die scheint etwas verwirrt zu sein, ebenso wie mein Weihnachtskaktus. Der ist voller Knospen...

Euch allen noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.

Wollkommode 19.10.2008, 19.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Erdbeeren

Das vergangenen Wochenende hatte es dienstlich gesehen in sich. Es hat mich an meine Grenzen gebracht. Gut, daß es vorüber ist.

Da mußte heute Abwechslung her. Ich habe mich auf einem Erdbeerfeld ausgetobt, zusammen mit meinem Lieblingswiki und Anna.
Als Ausbeute brachten wir 18 Kio Erdbeeren mit. (sah gar nicht soooo viel aus)
Mittlerweile sind alle verarbeitet, im Tiefkühler gelandet oder gefuttert.
Austoben muß ich mich heute nimmer und Erdbeeren mag ich eigentlich auch keine mehr sehen...
Ich werde mich jetzt mal an meine Harfe setzen und nachher noch ein bißchen ans Rose und dann werde ich mal schauen was der (Fußball)abend noch bringt. Ein gutes Gefühl habe ich ja nicht grade...

Wollkommode 16.06.2008, 20.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rechtschaffen müde...

Ich bin sooo müde:
Nach dem Frühdienst ging es hier weiter. Das *Draußen* und das *Drumherum* sahen nicht wirklich nach Konfi und Gästen aus. Wenig feierlich sozusagen.
Jetzt ist das ein bißchen anders. Unser Sommerplätzchen ist hergerichtet und etwas erweitert worden. Für dieses *etwas* mußten unsere Regenfässer weichen...
Da diese aber bereits randvoll gefüllt waren, wurde gleich zum Schrubber gegriffen und die Platten gewienert.
Geht mit 1000 Litern Regenwasser ganz prima...
Anschließend habe ich auf unserem *kein-Garten mehr, aber noch nicht eingsäten* Stück die Löwenzähne geerntet und damit unsere 7 Kaninchen versorgt. Morgen geht es im Garten und vor allem im Vorgarten weiter. Dann könnten auch die *Feinheiten* soweit sein...
Euch allen noch einen schönen Abend.
Ich lese jetzt noch ein bißchen.
Fürs Stricken reichen nun weder Feinmotorik noch Konzentration aus...

Wollkommode 21.04.2008, 21.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Viel frische Luft...

...wehte uns heute um die Nase.
Unser Tagesprogramm hatte nur einen Punkt: Garten
Und so haben wir heute:
- die Stauden geschnitten
- den gesamten Lavendel (ja, auch ne Staude, aber bei so vielen Pflanzen einen Extrapunkt wert)
- die Fugen von Moos und Gräsern befreit
- die Reste von unserer Holzlieferung zusammen gefegt
- Wirsing, Lauch, Rotkohl und den restl. Rettich geerntet
- unser Himbeerfeld dem Erdboden gleich gemacht (es wird an anderer Stelle ein neues geben)
- die Zucchiniernte für beendet erklärt und die Pflanzen entsorgt
- alle Rosen geschnitten
- ein *bißchen* Rindenmulch verteilt
und einmal rund ums Haus gefegt...
Zwischendurch haben wir noch ein paar Kranichschwärme beobachtet, die waren laut genug um unsere Aufmerksamkeit auf sich zu lenken...

Jetzt geht es erst mal am SoC weiter. Für heute habe ich mir noch ein paar Reihen daran vorgenommen.
Anschließend kann mein erster Ran-Ärmel weiterwachsen. Das *Bündchen* ist fertig. Und wenn morgen dann der gezwirnte Strang getrocknet ist, scheint eine Zwangspause unwahrscheinlich... Dann sehe ich hoffentlich wieviel Maulbeermerino ich noch verspinnen muß, bevor ich mich hemmungslos aufs Rose stürze...


Wollkommode 13.10.2007, 19.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Knapp einen Meter...

...mißt Sternchen`s Decke nun.
Nach einer Runde durch den Garten, war das der richtige Ausgleich. Dieses Weben macht wieder Spaß.
Mal sehen, wie ich vorankomme. Ab Morgen geht es wieder an die Arbeit, aber ein paar cm täglich sollten schon möglich sein.
*Ran* wächst ebenfalls: In etwa Halbzeit hat das Rückenteil jetzt.

Für/Über unseren Garten haben wir eine Entscheidung getroffen: Dieses Jahr ist das letzte mit Gemüseanbau und ähnlichem. Im Frühjahr wird die Fläche umgestaltet. Rasen wird dann da wachsen, wo dieses Jahr Schnecken meinen Salat gefressen haben...
Nein, ernsthaft - es artet in Arbeit aus. Hinter der Gartenarbeit steht in letzter Zeit immer ein *Muß*, nach dem Dienst und an freien Wochenenden. Garten sollte ein Hobby für mich sein, das hat sich nun aber gewandelt. Und wenn wir wochenends unterwegs sind, möchte ich nicht dran denken, daß nun eigentlich hier und da zu hacken, Unkraut zu jäten oder sonstwas zu tun wäre. Gemüse gibt es dann wieder vom Markt.
Und hier ist dann nur noch ein Kräuterbeet und mein Vorgarten zu pflegen. Das ist machbar.
Und den Rasenmäher kann ich auch bedienen. *grins*
Ich sehe es schon genau vor mir: Rasen, eingerahmt von meinen Blumenrabatten, darauf eine Sitzgelegenheit mit Spinnrad davor, eine Tasse Kaffee dabei. In einer Ecke trocknet frisch gewaschene Rohwolle, während in einer anderen bunte Stränge tröpfeln. Dazu den Duft der Rosen... Doch, das wird schön.

Wollkommode 19.08.2007, 09.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aus der Küche...

Dieses Ungetüm haben wir gestern Abend versteckt unter der dazugehörenden Pflanze gefunden. Das Teil wiegt 3,3 kg und wird wohl in der Pfanne als Zucchinipuffer enden:

moerderzucchini.JPG

Und dann war da noch unser *Roter*, der sich einen neuen Lieblingsplatz ausgesucht hat...
Ganz zufällig wurde er da entdeckt:

katerimkorb.JPG
Er lässt sich durch nix stören. Eigentlich passt er da gar nicht rein, überall hängt Kater über. Für ihn scheint es sehr bequem zu sein.

Wollkommode 16.08.2007, 11.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alles verzwirnt, ABER

nix weiter versponnen.
Jetzt gleich gehe ich noch für ein Weilchen ans Rad.
Die Woche war bislang ausgefüllt mit Dienst und Terminen. Dazwischen gab es dann Arbeit im Garten. Die war direkt schon entspannend. Und produktiv... Im Keller gibt es wieder einen Vorrat an Himbeermarmelade...
Übrigens: Frau sollte nicht jedem angebotenen Link folgen! Warum? Na, dadurch erhöht sich der Wollberg. Ich schreib jetzt nur mal Regenbogenvlies...

Wollkommode 20.06.2007, 21.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.