Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Mittelalter

Angekommen

Heute kam ein großes Paket aus Berlin hier an: Meine Stofflieferung ist da.
Wunderschöner Wollstoff und ein Seiden-Wollstoff...
Hach, das reicht für lange Winterabende an der Nähmaschine.
Daraus wird es wohl lauter Kleider geben. Ich habe hier eine Abbildung eines Kleides, welches im Permafrost gefunden wurde...
Das wären dann wohl eher Wikinger norwegischer Herkunft und so gar nicht unsere dargestellte Region, aber es geht doch nichts über eine *Zweitdarstellung*...
Außerdem habe ich schon mal ein Kleid nach diesem Fund gearbeitet und es trägt sich wunderbar...

So, nun geht es weiter am SoC. Mein Wochenziel liegt noch in weiter Ferne und wird wohl auch nicht mehr erreicht werden. *Schuld* daran ist mein vorzeitig beendeter Urlaub. Anstatt Überstunden abzubauen packe ich am Wochenende noch mal welche drauf.
Doch Schwamm drüber, solange mein Klassentreffen nicht in Gefahr gerät...
Mal schauen, ob ich die Strickschrift überhaupt korrekt lesen kann: Wir haben gerade mein Rose mit Wein aus ihrer/seiner Heimat getauft... Und weil das Tröpchen zu schade war um es übers Rad zu kippen, habe ich den Wein gekippt genüßlich getrunken... Hicks...

Wollkommode 25.10.2007, 18.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auf die Schnelle...

...gibt es hier einen kurzen Zwischenbericht.
Ran ruht weiter...
Die Wellenjacke wächst. Mittlerweile ist Knäuel Nr.2 vernadelt.
Die Harfe steht ebenfalls noch leer da, aber:
Kathie darf mit zur Klassenfahrt! Ab Sonntag weilt sie also in Berlin und Franzi fährt Montag nach Duisburg.
Dafür liegt mein Lieblingswiki nun flach.
Unser Lager in Laubach ist bereits abgesagt...
So, das war es mal wieder in aller Kürze: Mein Haushalt ruft noch ein wenig und da liegt die Wellenjacke...

Wollkommode 28.08.2007, 19.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Skjaldar

Sandra hat ein wenig gebastelt:

skjaldar.jpg

Das sind alle meine Lieblingswikis auf einen Blick...

Wollkommode 26.08.2007, 21.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ohne Bild...

... muß es mal wieder gehen. Hier ist es ganz trübe. Man sieht die Regentropfen förmlich an den Wolken rütteln, bis sie endlich fallen dürfen.
Das und die schwarze Webdecke passen unserer Kamera gar nicht. Die Decke läßt sich so einfach nicht ins rechte Licht rücken...
Wobei es bislang ja auch nur ne halbe Decke ist. Vielleicht scheint die Sonne ja wenn sie *ganz* fertig ist.

An Ran geht es munter weiter. Nach genauem Nachmessen fehlen mir noch 10 cm bis zum Abketten...

Wollkommode 23.08.2007, 10.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nur noch wenige cm

... und die Kette für Sternchens Decke ist verarbeitet - der erste Teil jedenfalls.
Mein Spätdienst hindert mich an flotterem Vorankommen...
Bis zum freien Wochenende hätte ich sie aber schon gerne fertig.
Dann habe ich noch ein wenig Luft bis zum Lager quasi vor unserer Haustür.
(Am zweiten Septemberwochenende findet das erste Mittelalterlager/-markt in Laubach statt.)
Inmitten des Schloßparks - einfach eine herrliche Kulisse.
Und diese *neuen* Lager haben meist einen besonderen Charme.
Ich freu mich jedenfalls drauf.

Wollkommode 21.08.2007, 10.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Knapp einen Meter...

...mißt Sternchen`s Decke nun.
Nach einer Runde durch den Garten, war das der richtige Ausgleich. Dieses Weben macht wieder Spaß.
Mal sehen, wie ich vorankomme. Ab Morgen geht es wieder an die Arbeit, aber ein paar cm täglich sollten schon möglich sein.
*Ran* wächst ebenfalls: In etwa Halbzeit hat das Rückenteil jetzt.

Für/Über unseren Garten haben wir eine Entscheidung getroffen: Dieses Jahr ist das letzte mit Gemüseanbau und ähnlichem. Im Frühjahr wird die Fläche umgestaltet. Rasen wird dann da wachsen, wo dieses Jahr Schnecken meinen Salat gefressen haben...
Nein, ernsthaft - es artet in Arbeit aus. Hinter der Gartenarbeit steht in letzter Zeit immer ein *Muß*, nach dem Dienst und an freien Wochenenden. Garten sollte ein Hobby für mich sein, das hat sich nun aber gewandelt. Und wenn wir wochenends unterwegs sind, möchte ich nicht dran denken, daß nun eigentlich hier und da zu hacken, Unkraut zu jäten oder sonstwas zu tun wäre. Gemüse gibt es dann wieder vom Markt.
Und hier ist dann nur noch ein Kräuterbeet und mein Vorgarten zu pflegen. Das ist machbar.
Und den Rasenmäher kann ich auch bedienen. *grins*
Ich sehe es schon genau vor mir: Rasen, eingerahmt von meinen Blumenrabatten, darauf eine Sitzgelegenheit mit Spinnrad davor, eine Tasse Kaffee dabei. In einer Ecke trocknet frisch gewaschene Rohwolle, während in einer anderen bunte Stränge tröpfeln. Dazu den Duft der Rosen... Doch, das wird schön.

Wollkommode 19.08.2007, 09.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Geschafft!

Geschafft!
Die Kette ist aufgebäumt. Nun muß ich nur noch Wolle auf das *Schiffchen* bringen und es kann losgehen. Das ging schneller als gedacht und ganz ohne Fadengewirr.
Mal sehen, wie weit ich heute komme. Ob da ein Bild lohnt...
Gesucht...
Bislang leider vergeblich... Stammleser werden nun schmunzeln: Ich such mal wieder meine Zopfnadel... Immer, wenn ich einen Pulli mit Zöpfen stricke suche ich das Teil... Unser *Roter* liebt sie auch und trägt sie zu seinen Lieblingsverstecken. Er scheint ein neues zu haben... Und ich weigere mich mir eine neue zu kaufen.
So ist *Ran* gestern Abend nicht mehr gewachsen. Stattdessen schnurrte das Traditional mal wieder mit Sternchenwolle.

Wollkommode 17.08.2007, 10.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Endlich fertig...

Es war ja wirklich nicht viel Arbeit, und zeitaufwändig eigentlich auch nicht...
Dennoch lag beides ewig hier rum und wartete auf Fertigstellung:

uwe_muetze.JPG
Zum einen Uwe`s Mütze, die nun endlich ganz fertig ist, zum anderen Uwe`s Tunika, die endlich mit Brettchenborte versehen ist:

uwe_tunika.JPG
An den Ärmeln und am Ausschnitt ist nun endlich die Leinenborte eingenäht.

Wollkommode 16.08.2007, 10.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bilder vom Burgfest Vondern

Und noch ein paar Bilder von Vondern. Zuerst eins, auf das wir gerne verzichtet hätten...

vondern_wasfuereinanfang.JPG
zwang der Reifen doch - neben einigen Staus - zu einer weiteren Pause...

lager_sovollmachteserstrichtigspass.JPG

lager_nochmehrskjaldars.JPG

lager_beiunswirdgelacht.JPG
Für die Qualtät der Bilders kann ich nur indirekt was: Ich mußte sie auf 400px verkleinern, sonst hätte es mir mal wieder den Blog zerlegt...
Tipp für die Skjaldarleute: im Fotoalbum bei Yahoo sind sie ganz scharf...

Wollkommode 27.07.2007, 18.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bilder aus Braunfels

Zwei von vielen Bildern habe ich mal rausgesucht und zeige sie hier im Blog. Die anderen Bilder würden hier den Rahmen sprengen...

wikis_zu_tisch.JPG
Hier sieht man den *harten Kern* von Skjaldar. Offensichtlich noch bevor ein Marktbesucher in Sichtweite kam... *grins*

lager_ausderferne.JPG
Das aufgebaute Lager in Braunfels, sah aus der Ferne doch auch ganz nett aus, oder?

Wollkommode 27.07.2007, 17.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.