Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Endlich

Pünktlich zum kalendarischen Frülingsanfang zeigte sich auch bei uns die Sonne. Ganz verlockend.
Ich habe mich dann gleich auf die Heckenschere und anschließend in die Stauden gestürzt.
Die Überreste des Winters sind weitgehend entfernt. Jetzt können die Osterglocken, Tulpen und anderen Blumen ungehindert wachsen.
Frostschäden gibt es nicht allzu viele zu vermelden: meine Honigweide hat ordentlich auf die Ohren gekriegt und die Indigopflanzen hatten auch schon bessere Zeiten. Vielleicht erholt letztere sich nochmal. Ansonsten gibt es ganz in der Nähe einen Gartenmarkt...
Heute werde ich mich mal im hinteren Garten umsehen: die Rosen sind noch abgedeckt und die Stauden müssen noch zurückgeschnitten werden.
Aber auch *da hinten* ist der Frühling angekommen: die Blumenbeete der Kids und auch meine *Mohnzucht* sehen schon sehr vielversprechend aus...

Fusselmäßig gab es nicht allzu viel: ein halbes Aranmorbündchen und einen halben Socken. Außerdem sind meine Babykamelspulen leer und warten auf neue Befüllung.

Für heute wünsche ich euch ganz viel Sonne.

Wollkommode 21.03.2006, 05.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gepflanztes

Wolliger Sonntag

Da kam ja ein bißchen was zusammen.
Das Rückenteil vom Aranmor ist fertig. Nun kann es am Vorderteil weitergehen. Das gibt bestimmt erst mal wieder so eine *Bündchendümpelei*...
Als neues Mitnahmegestricks gibt es wieder Socken: Ich habe meine Vorräte an 6-fädiger Wolle durchforstet und noch gut 2 Kn. Crazy Color gefunden. Alle anderen 6-fädigen reichen nur noch für Handstulpen. Womit die Mitnahmestrickereien der nächsten Wochen geklärt wären...
Die Strickmaschine habe ich gestern aus dem Winterschlaf geweckt. Meine Baumwollsocken mußten genadelt werden. Jetzt zieren sie bereits meine Füße. Am Spinnrad gab es auch was.
Meine Space wird nun doch nicht gedochtet. Ich befürchte, die *pillert*...
Also wird die dünn ausgesponnen und navajoverzwirnt. Eine kleine Probe davon gab es gestern in strahlender Sonne am Joy...
Die muß allerdings noch etwas warten. Vorher möchte ich gerne die restlichen 300 gr. Babykamel verspinnen und - schon familienintern angemahnt - die Stickdecke beenden...
Langeweile wird es hier jedenfalls nicht geben.
Euch allen eine wunderschöne frühlingshafte Woche.

Wollkommode 20.03.2006, 05.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Noch 10 Reihen *Aranmor*...

...und das Rückenteil ist fertig.
Die Mitnahmegestrickssocken sind bereits aus dem Strickkorb ausgezogen. Jetzt kann ich ein neues Mitnahmegestricks *suchen*: Hier wäre noch ein Strang Kauni - das könnte eine Josephine geben. Meine *alte* habe ich verschenkt und so ein einfaches musterloses Tuch... Mal schauen.
Was mich im Moment gar nicht anmacht, ist die Stickdecke. Die ist mit einem zarten Staubfilm überzogen und ihre Rufe *Stick mich* verhallen ungehört...
Euch allen einen wunderschönen sonnigen Sonntag.

Wollkommode 19.03.2006, 09.26| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Da ist er ja!

Der Frühling ist da.
Sonnenschein pur, Plusgrade und kaum ein Wölkchen am Himmel.
Da erwachen die Lebensgeister aus dem Winterschlaf.
Fusselmäßig haben hier zwei Knäuel Sockenwolle Einzug gehalten: Baumwolle in Sommerfarben...
Die Merinaka ist fertig versponnen und verzwirnt. Die Stränge trocknen in der Sonne. Vom Handgestricks fehlt nicht mehr viel und am Aranmor ist der letzte Mustersatz des Rückenteils eingeläutet...
Ist hier noch jemand wintermüde?
Gleich *darf* die erste Wäsche draußen trocknen und dann könnte man sich mit einer Tasse Kaffee bestückt in die Sonne setzen. Kommt jemand mit???

Wollkommode 18.03.2006, 12.32| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Es riecht nach Frühling und mehr

Allen Wettervorhersagen zum Trotz: Draußen riecht es nach Frühling. Ganz deutlich zu vernehmen.
Wird auch Zeit, ich habe so eine Lust im Garten zu werkeln. Die Blumen sprießen jetzt überall hervor. Ich bin selbst überrascht, wo ich überall Zwiebeln gesteckt habe. Die Stauden zeigen erste grüne Triebe und das Vogelgezwitscher passt auch. Eine erste Stubenfliege hat sich auch schon ins Haus verirrt. Wenn das alles keine Zeichen für den Frühling sind...

Fusselmäßig gab es gestern das Mitnahmegestricks. Einen halben Sockenschaft habe ich geschafft und die *Pflichtreihen* Aranmor.
Heute gibt es nach dem üblichen *Freitagsgeschehen* hoffentlich eine Fertigmeldung bei der *Merinaka*...

Post kam gestern keine, sehr zur Freude von Kathie. Aber - zu früh gefreut - Lieferung wurde per mail für heute angekündigt. Mal gespannt, ob ich da auch noch was dazulernen kann, zumindest weiter auffrischen...

Noch was ganz anderes:
Habt ihr den Fragebogen schon gesehen? Den, den einbürgerungswillige Ausländer beherrschen sollten um einen deutschen Pass zu bekommen? Prima, wieder so eine *tolle* Idee unseres Ministerpräsidenten.
Leider geht aus den Wellen die dieser Fragebogen schlägt nicht hervor, ob der Herr Koch ihn vollständig beantworten kann/konnte und ob Deutsche die ihn nicht beantworten können künftig unter der Rubrik *Staatsangehörigkeit* staatenlos eintragen müssen...
Vielleicht sollte man diesen Bogen als Lehrplan sozusagen an deutschen Schulen verteilen - dann klappt es auch bei Pisa...

Wollkommode 17.03.2006, 05.50| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

Nochmal *wärmer*

Wenn das so weitergeht, dann ist es am Wochenende Frühling. Wenn. Heute Morgen waren es hier gerade mal ein Grad minus. Ungewohnt *warm*...
Aber wie war das mit dem Hund und dem Hasen und einem dringenden Bedürfnis des Hundes?
Trotz allem gab es gestern nochmal ein paar Schneeflocken - die aber nicht mehr liegen blieben. Wenigstens etwas.

Fusselmäßig sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Schätzungsweise für zwei Ashfordspulen ist hier noch Vlies vorhanden. Das gibt zum Wochenende Platz im Korb! Vielleicht gibt es so einen *Lauf* ja auch noch beim Kamel. Ich würde es mir wünschen...

Für heute steht das Mitnahmegestricks an, und das Warten auf Post/Paketdienst.
Bei einem außerordentlich einberufenen Elternabend wurden enorme Lücken in den Englischkenntnissen der gesamten Klasse entdeckt. Und da alle (!!!) mittlerweile höchstens ein ausreichend vorweisen können und weil wie immer, bei Lehrern keine Schuld gesucht werden darf (man könnte ja fündig werden) ist dies nun ein Problem von Eltern und Schülern. Der Lehrer jedenfalls bleibt erhalten bis Ende der Schulzeit.
Was dies mit der Post zu tun hat? Ganz einfach: Lehrmittellieferung...
Die Tätigkeit der *Führung eines erfogreichen Familienunternehmens* wurde etwas erweitert...
Nein, ich bin nicht sauer. Mir geht es langsam wie der Klasse: die hat auch kapituliert...

Wollkommode 16.03.2006, 05.54| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes

Es wird wärmer!

Doch wirklich. Heute morgen zeigte das Thermometer 5° mehr als gestern an. Zwar immer noch -5°C, aber immerhin. Ich bin ja schon mit kleinen Schritten zufrieden. Allerdings ist der Himmel nicht mehr so sternenklar und die Wolken sind - wenn man den Meterologen glauben darf - mit kleinen weißen Flocken befüllt. Irgendwas muß dran sein, ist doch schon der Streudienst durch...

Mein Aranmor hat am Rücken Halbzeit. So langsam muß ich mir die Anleitung mal genauer ansehen und übersetzen. Ich möchte keine bösen Überraschungen erleben, was Schulterabnahmen und Halsausschnitt betrifft.
Am Spinnrad gibt es *nur* bei der *Merinaka* Fortschritte zu vermelden: Heute wird wieder gezwirnt. Bis Ende nächster Woche hätte ich die gerne komplett vom Rad.
Ihr wißt doch, der Frühling steht an und mit ihm die Gartensaison. Da habe ich nicht so gerne einen überquellenden Strick-Spinnkorb und tausend angefangene Sachen...
Einen ersten Frühlingsboten gibt es im Garten schon: Zwei einzelne Schneeglöckchen sind am Blühen. Die restlichen und auch die Krokusse sind noch nicht zu sehen. Und von den Tulpen gibt es auch nur ein kurzes *Grün* zu entdecken - bei genauem Hinsehen nach langer Suche.
Euch allen wie immer an dieser Stelle einen schönen Tag.

Wollkommode 15.03.2006, 05.53| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.