Die Wollkommode

tierisches - Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: tierisches

Neues vom Hundekind

Gestern war unser Hundekind erstmal damit beschäftigt die Umgebung zu erkunden.
Da gibt es Gießkannen, Blumentöpfe, Schuhe, Spülmaschine... und Kaninchen.
Alles hochinteressant...
Den ersten Spaziergang mit Leine hat sie ebenfalls hinter sich gebracht. War ganz einfach.
Unterwegs haben wir Kühe getroffen - die waren ihr etwas unheimlich, aber mit Zuspruch traute sie sich auch an denen vorbei.
Die zweite Nacht war etwas ruhiger: Wir haben sie gleich mit nach oben genommen... und nachdem sie sich versichert hat, daß alle da sind, legte sie sich in Franzis Zimmer und schlief ein.
Heute morgen hat sie dann bei der Wäsche geholfen: Sie holte die (Holz)Klammern. Nur mit dem Anreichen, das klappt noch nicht ganz. Aber man kann ja nicht alles an einem Tag lernen...

Wollkommode 01.07.2009, 12.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der erste Abend - die erste Nacht

Unsere Nächte sind etwas kürzer.
Der Abend verlief relativ ruhig. Finja war in Kuschellaune und nach all der Aufregung, die so ein Umzug mit sich bringt auch recht müde.

erster_abend.jpg

So schaute sie mit ihren Kulleraugen Johannes an und schaffte es gleich hoch auf die Couch. Es folgten ein kurzes Nickerchen und eine *nochmal Pipi-Tour* in den Garten.
An der Leine geht sie keinen Schritt. Sobald *das Ding* am Halsband befestigt ist, setzt Finja sich hin und ist nicht mehr zu bewegen...
Dann war es Zeit zum Schlafen.
Finja hat ihr Lager zur Zeit noch in der Küche. Da kann ich die Katzen aussperren und kleine und große Geschäfte machen nicht viel Aufwand.
Zunächst legte Finja sich hin, kuschelte sich an ihre Ente und döste ein.
Wir sind dann auch recht schnell hoch.
Nach wenigen Minuten der Stille fing die Kleine an zu jaulen und leise zu bellen...
Abwechselnd gab es beruhigende Worte bis Franzi schließlich in der Küche weiternächtigte...
Ich seh´s schon: Finja hat begonnen uns zu erziehen.
Zur Zeit holt sie übrigens ein wenig Schlaf nach:

tag2_c.jpg

tag2_a.jpg

Das Katertier macht mittlerweile eine *Abkühlrunde* - er stellte Finja regelrecht nach...
Und so kann das kleine Mädchen ganz entspannt schlafen:

tag2_b.jpg

Fraena nimmt den neuen Hausgenossen übrigens weitaus gelassener. Für die Katze scheint das *völlig normal*...

Wollkommode 30.06.2009, 08.23 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sie ist da!

Vor einer halben Stunde haben wir unser Hundekind abgeholt und in ihr zu Hause gebracht. Ganz vorsichtig ist sie alles am beäugen und erschnuppern... Streng beäugt von unserem *Roten*, der sich gar nicht wie ein Gentlemen benimmt...

finja_daheim.jpg

umzug.jpg

Wollkommode 29.06.2009, 19.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und wieder: Finja

Heute war wieder Besuchstag...
Und zum ersten Mal haben wir unsere Kleine schlafend (!) angetroffen.
Jedoch stand sie sofort auf, als ich ihren Namen rief, kam ans Türchen und stellte sich auf die Hinterfüße. Sobald wir zu ihr konnten, kam sie und wedelte mit dem Schwanz - eigentlich wackelte das ganze Hinterteil.
ohaumichwech.gif

Und die Bilder von heute:

finja_06_u.jpg

finja_06_t.jpg

Aaaalso ich finde, unser Hundkind wird von Tag zu Tag hübscher...

Wollkommode 20.06.2009, 23.42 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hundekinder

Auf Wunsch gibt es hier mal Bilder von Finja`s Geschwistern:

welpen.jpg

Im Vordergrund ist Bailey zu sehen, unter dem Tisch zeigt Pearl leider nicht ihre wunderschönen blauen Augen und am Bildrand versteckt ist der einzige Rüde des Wurfes: Pepper.

welpe.jpg

Wollkommode 20.06.2009, 09.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerade heimgekehrt...

sind wir von einem Besuch bei unserem Hundebaby.
War richtig schön, der Bande beim Tollen und Toben im Garten zu zusehen.
Zum Schluß lagen die Welpen etwas verstreut, aber schlummernd auf dem Rasen.
Alle, bis auf Eine:
Unsere Finja saß nur bei ihrer Mama und versuchte diese zur Herausgabe ihres Balles zu bewegen.

Bilder gab es heute keine: Ich habe vor lauter *Finja* die Kamera zu Hause vergessen...

Von daher gibt es nochmal eins vom letzten Besuchstag, mit nur einem roten Auge. ;-)))

finja_06_f.jpg
Das Hundekind hat wohl nicht mit dem Blitz gerechnet...

Wollkommode 17.06.2009, 21.20 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Finja

Sie hat es geschafft, uns alle binnen Sekunden für sich zu gewinnen.
Das kleine Mädchen ist am 1. Mai geboren und ist nur 4,5 km Luftlinie von uns entfernt.
Bis zum 3. Juli bleibt die Kleine noch bei ihrer Mama und ihren drei Geschwistern.
Danach darf sie dann unser Leben durcheinanderwirbeln und uns auf Trapp halten:

finja_06_d.jpg
( Die Augen sind übrigens blaugrün und nicht rot wie auf dem Foto.)

Wollkommode 16.06.2009, 17.35 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Wolken verziehen sich...

So langsam kommt hier wieder so was wie Alltag durch.
Auch wenn Leo überall fehlt und von uns allen sehr vermisst wird.
Wir haben sie an ihrem Lieblingsplätzchen begraben und ihr eine ganz dunkle Magnolie gepflanzt. Es tut weh diesen Grabhügel zu sehen...

Und trotz aller Trauer und Tränen sind wir uns hier alle einig, daß wir wieder einen Hund wollen. Keinen Ersatz für Leo, den gibt es sowieso nicht. Leo wird in unseren Herzen immer Leo sein und ihren Platz haben, aber ohne Hund - das wollen wir nicht.

Wollkommode 15.06.2009, 19.24 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neues von Leo(nie)

Also, erst mal Danke fürs Daumen drücken.
Es hat geholfen.
Leo geht es bedeutend besser.
Sie bekommt zur Zeit noch Tabletten und kann bei Bedarf noch Schmerzmittel zusätzlich haben.
Eine OP steht nicht (mehr) an. Dazu ist Leonie laut TÄ auch schon zu alt und die Prognose wäre eher schlecht...
Umso erleichterter sind wir, daß die konservativen Methoden angeschlagen haben.
Wenn unsere Hundedame noch zwei Kilo weniger auf die Waage bringt, ist die TÄ rundum zufrieden.
Die Zeiten des unbeschwerten Rumtollens und -springens sind vorbei, ebenso wie lange Wanderungen.
Aber, wir haben unser *Mädchen* noch und es geht ihr gut.
Wir genießen jetzt einfach noch die uns verbleibende Zeit, sind hier aber auch fest entschlossen unsere Leo nicht unnötig leiden zu lassen.
Sprich, wenn aus Leben, Leiden wird, werden wir sie gehen lassen.

Wollkommode 18.05.2009, 18.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Daumen drücken erwünscht

Vor einem Jahr gab es hier einen Eintrag mit gleicher Überschrift...
Damals ging es um eine vereiterte Gebärmutter.
Heute geht es um einen Bandscheibenvorfall...
Leo konnte vorgestern nicht aufstehen, ganz plötzlich... Ein Besuch bei der Tierärztin ergab *Bandscheibenvorfall*...
Leo bekam eine hohe Dosis Cortison und wir wurden - falls keine Besserung eintritt - mit einer anstehenden Entscheidung konfrontiert.
Mit sehr gemischten Gefühlen bin ich gestern vom Dienst heimgefahren.
Umso überraschter war ich, als Leo an der Treppe stand und mich schwanzwedelnd begrüßte.

Heute morgen läuft sie, vorsichtig und langsamer als gewohnt.
Mal schauen, was die Fachfrau heute Nachmittag meint...

Ich bin hin und hergerissen. Wo fängt Quälerei an? Und wo beendet man Leiden?

Wollkommode 15.05.2009, 09.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.