Die Wollkommode

tierisches - Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: tierisches

Tierisches *1*

Finchen und Kühe...
Das wird auch eine unendliche Geschichte.
Vorgestern Morgen ist das neugierige Hundekind auf der Morgenrunde mit dem Bobbes (hessisch für Po) an einen Weidezaun gekommen.
Diese schmerzhafte Erfahrung scheint sie den Tieren hinter dem Zaun in die Schuhe zu schieben...
Wo es sonst einen bellenden Hund gab, gibt es jetzt einen *Sitzstreikenden*.
Sobald eine Kuh in ihr Blickfeld gerät, setzt sich Finja hin und macht keinen Mucks und keinen Schritt mehr. Weder aufmunterndes Sprechen, noch das Locken mit Leckerlies bringen sie in Bewegung.
Da heißt es, das Hundekind hochnehmen und an diesen *bösen* Tieren vorbei zu tragen...

Zum Glück hat Finja die Kühe als *Schuldige* ausgemacht: Leonie hatte mich dazu ausgewählt. Die lief mit jedem Familienmitglied an jedem Weidezaun entlang, nur mit mir nicht...

So, und nun gehe ich mal auf die Suche nach der Digicam. Mir ist es so leer hier ohne Bilder... Ach ja, wenn jemand eine Idee hat, wohin ich mein Handy vorhin gelegt habe, ich bin offen für jeden Hinweis...

Wollkommode 27.08.2009, 19.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Finja ? Finja!

Nu isses aber genug.
Das Hundemädchen läuft geradezu zur Hochform auf, was das Vernichten von Schuhen betrifft:
Heute hat sie Anna`s Turnschuhe zwischen die Zähnchen bekommen... Die Schnürsenkel sind durch und die Fersenpartie durchgelutscht...

Ich muß doch mal auflisten was da so an Schuhen vorzeitig entsorgt werden mußte...
Also da wären:

  • 2 Paar Flip Flop von Franzi
  • 1 Paar Flip Flop von Anna
  • 1 Paar Turnschuhe von Johannes ( die Zungen wurden entfernt...)
  • 1 Paar Sandalen von mir (Klettverschlüsse abgekaut...)
  • 1 Paar Turnschuhe von Anna
  •  1 Paar Crocs von Franzi ( da waren halt Blümchen dran...)

Nun könnte ich das Ganze ja positiv sehen: Im Schuhregal ist deutlich mehr Platz...
Und es ist ja nicht so, daß das Hundemädchen nicht weiß, daß Schuhe *NEIN* sind. Sie schaut, so bald sie erwischt wird, ganz schuldbewußt, geht ihr heißgeliebtes Kuscheltier holen und legt einem das Friedensangebot sanft schwänzelnd vor die Füße...

Nur damit hier kein falscher Eindruck entsteht:
Wir lieben dieses Fellbündel ganz dolle und haben auf Grund der Mehrausgaben auch keine Reduktion der täglichen Futterrationen eingeführt.
Allerdings sehnen wir den Zahnwechsel, den wir als Ursache für diesen Schuhvandalismus sehen, herbei...

Wollkommode 25.08.2009, 15.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Neues vom Hundekind

Ich weiß, daß Finjas *Mama* hier mitliest und sicher Beiträge über unser Hundekind vermisst.
Finja hat sich prima bei uns eingelebt, hört und beachtet erste Kommandos, macht uns viel Freude.
Natürlich steckt ein kleiner Rabauke in der Hundedame und es ist wie bei kleinen Kindern:
Wenn es besonders ruhig ist, sollte man frühzeitig nachsehen...

Finja hat ein besonderes Faible für Schuhe entdeckt. Die mag sie einfach ganz besonders, oder gar nicht, das kommt jetzt auf den Standpunkt auf.
Die *Opferliste* darf um ein weiteres Paar erweitert werden: Meine Sommersandalen haben nun keine Klettverschlüsse mehr...

Wollkommode 25.08.2009, 05.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

In der Abendsonne

Eben war ich nochmal kurz draußen. Eigentlich wollte ich nur ein paar Blüten mit der Kamera festhalten.
Finja hat mich natürlich begleitet und gleich mal *knipsfertig* hingesetzt.
Logisch habe ich da den Auslöser betätigt.
Anschließend hat Finja unsere Katze erst mal zum Spielen aufgefordert, allerdings so stürmisch... Fraena hat die Flucht ergriffen.
Übers Hoftor schafft es eben nur eine Katze. *grins*
Aber Finja hat auch was gelernt: Sie läuft Treppen.
Doch jetzt schnell zu den Bildern: Ich will heute unbedingt die Merinowolle fertig verzwirnen, die Blaue...

kaktus.jpg
Nachdem er im letzten Jahr nur drei Blüten hatte, sind es diesmal bedeutend mehr...

roter_sonnenhut.jpg
Der Sonnenhut hat sich das Plätzchen selbst ausgesucht, eigentlich wurde er in den Vorgarten gepflanzt.

Und nun zu Finja:

15.7.abendsonne.jpg
Freitag ist sie elf Wochen jung und so langsam verschwindet das *babyhafte* Aussehen.

Wollkommode 15.07.2009, 21.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Überraschungsbesuch

Ich hatte es dem Hundekind die ganze Woche erzählt und ins Ohr geflüstert...
Und fast wäre nichts daraus geworden.
Was ich ihr geflüstert habe? Na, daß wir mal ihre Mama besuchen könnten.
Und fast geplatzt wäre das Ganze, weil heute Morgen Finjas Züchterin nach dem Einkaufen bei uns vorbeikam. Finja hat gefiept vor Freude und war total aufgeregt.
Leider war das alles während ich im Dienst war...
Und so haben Franzi und ich vorhin kurzentschlossen unser Mädchen geschnappt und sind zu ihrer Mama und Schwester gefahren...
Eine Stunde lang sind die drei zusammen gewesen, spielend, tollend, sich jagend...
Nun liegt Finja mit einem Lächeln bei ihren Lieblingsspielzeug und schläft...
Das müssen wir unbedingt wiederholen und wir versprechen auch: Das nächste mal wird Finjas Herkunftsfamilie nicht so überfallen. grinsen.gif

Wollkommode 11.07.2009, 21.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aufräumaktion

...Aaaaaaaaalso, wenn das Aufräumen der *Rumpelkammer* immer so abläuft, dann helfe ich gerne:

9.7.futtereimer.jpg

Gestern haben wir Finja unserer Tierärztin vorgestellt. Sie hat an Gewicht zugelegt und alles ist im grünen Bereich.
Nur, das Leckerlie wollte sie von der Tierärztin nicht haben. Sie fegte lieber durch die Praxis und spielte damit...

Wollkommode 09.07.2009, 10.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schlafenszeit

Mit Kuscheltier und Decke...
Finja wünscht nun Gute Nacht:

tag6_schlafenszeit.jpg

Wollkommode 04.07.2009, 23.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Filzen...

Finja hat sich heute an meiner Wolle bedient. Als Finja fertig war, war es die Wolle auch:


1. Zerteilen:
tag5_filzen1.jpg 

2. Auflockern:
tag5_auflockern.jpg

3.*richtig* hinlegen und befeuchten:
tag5_bereitlegen.jpg

4.Jetzt gaaaanz viel bewegen:
tag5_vielbewegen.jpg

Uuund fertig:
tag5_fertig.jpg

Wollkommode 03.07.2009, 20.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Finja macht erste Beute...

...oder eigentlich wollte ich putzen:

Anschleichen und antesten,
tag4_putzen9.jpg

überwältigen und schütteln,
tag4_putzen7.jpg

und abschleppen...
tag4_putzen2.jpg

(Die ganze Aktion wurde begleitet von Geknurr und Gebell... Die Kids sind dann mit ihr raus in den Garten und ich konnte den Freitagsputz in Ruhe zu Ende bringen.)

Wollkommode 03.07.2009, 20.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Finja, Kühe und mehr

Unser Hundekind gewöhnt sich an die Leine.

tag3_runde1.jpg

Ab und an versucht sie das Ding zwar noch wegzukratzen, aber nur noch ganz selten...
Und so an der Leine kann man sich ja auch stark und sicher fühlen, zumindest wenn solche Tiere ins Blickfeld kommen:

tag3_kuehe.jpg

Wenn die allerdings ganz nah kommen und auch noch *muuuuuuuuuh* machen, dann fühlt sie sich auf dem Arm am wohlsten:

tag3_franzi.jpg

Wollkommode 03.07.2009, 20.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.