Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Es kann weitergehen

Die nächste Kette ist geschärt und auf der Harfe.
Diesmal gibt es *nur* ein Schultertuch.
Resteverwertung sozusagen. Die *Schußwolle* ist ein Überbleibsel von einem Pulli für Uwe. Daraus gab es schon ein Schultertuch. Dieses fand allerdings in Freienfels binnen Minuten eine neue Besitzerin...
Also, jetzt der zweite Versuch. Damit wäre dann die Wolle restlos verarbeitet. Bitter nötig. Es kommt ja Nachschub...

Wollkommode 31.10.2007, 11.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

Noch eine lange Naht...

fehlt an einer gewissen Decke!
Die Harfe ist bereits frei und wartet auf neues Futter.
Also werde ich mal ans Schären einer neuen Kette machen. Die Weblaune muß ausgenutzt werden!
Maschenmäßig ist hier weiterhin alles auf *0*. Die Lust am SoC ist diese Woche kaum vorhanden. Und, da dieses Tuch eh hier verbleibt, ist es auch kein Drama, wenn es etwas ruht.
Euch allen noch einen tollen Tag.
Ich muß heut Mittag wieder zum Dienst. Dann morgen nochmal und dann steht  hier alles im Zeichen vom Klassentreffen. Ich bin soooooo gespannt...

Wollkommode 30.10.2007, 09.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

Und wieder Zuwachs...

und schon wieder *wolligen*...
Ich brauch nicht nur Kettgarn sondern auch Wolle zum Färben...
Und wenn dann schon Wolle zum Färben kommt, könnte man ja auch mal andere Pflanzenfarben testen.
Wo endet das nur???
Jetzt warte ich jedenfalls auf Wolle und getrocknetes Grünzeug...

An der Harfe gab es gestern ordentlich was dazu. Das Ende der Kette ist schon in Sicht.
Was so ein virtueller Tritt in den Allerwertesten doch bewirken kann, obwohl ich ganz sicher bin, daß der Treter gar nicht treten wollte. ;-))))
Für den *Tritt* wird er auf dem ersten Lager 2008 mal feste geknuddelt!

Wollkommode 29.10.2007, 08.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wollige Pläne | Tags: weben, färben,

40cm Wachstum...

...gibt es an der Sternchendecke zu vermelden.
Mal schauen, wieviel da die Tage noch hinzukommt.
Nach dem Spätdienst ist mir der SoC einfach zu anstrengend. Halt nix zum Entspannen.
Da liegt mir die Harfe und auch das Rose ein bißchen mehr.
Ist ja auch nicht schlimm, wird die Decke vielleicht doch noch in diesem Winter fertig. ;-))

Und da Kathie ein wenig Unterstützung bei ihrem Skjaldarwichtel braucht... Da wäre der SoC nebenbei nicht so ideal. Geheimnisvolle Fehler wären vorprogrammiert...

Euch allen noch einen schönen herbstlichen Sonntag. Ab 15 Uhr bin ich wieder im Dienst.

Wollkommode 28.10.2007, 12.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gewebtes/Brettchenweben | Tags: weben

8.45 Uhr

Hätte ich doch fast vergessen...
Harry Potter hat auch hier Einzug gehalten. Franzi liest sich nun mit nicht gekannter Geschwindigkeit durch *Tintentod*. ;-)))
Kathie sieht das Ganze lockerer, hat sie HP doch schon in der englischen Version durch.

Wollkommode 27.10.2007, 12.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: aus dem Bücherschrank | Tags: stille Momente

Geht doch ;-))))

Teil vier ist gestrickt, Reihe 1/Teil 5 liegt auf...
Heute Abend...
Jetzt gibt es erstmal noch einen Kaffee und ein paar Harfenklänge...

Wollkommode 27.10.2007, 11.56| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: SoC

Und dabei wollte ich doch nur...

... mal eben schnell die mails überfliegen und den nächsten Teil vom Secret of Chrysopolis ausdrucken.
Und was finde ich im Kasten???
Meine Einladung zu Ravelry.
Auf den ersten Blick eine wahre Fundgrube und ein weiterer Zeitfresser. ;-)))
Wer braucht schon die grauen Herren aus Momo?

Bevor ich mich aber jetzt in Ravelry festlese und womöglich meinen ganzen Wollstash da eintrage... mache ich mich wieder nach oben und versuche mal meinen Rückstand beim SoC aufzuarbeiten - um danach ein wenig an einer gewissen Decke zu weben.

Fällt mir ein, ich brauch unbedingt noch Kettgarn...

Wollkommode 26.10.2007, 18.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: SoC, Ravelry,

Angekommen

Heute kam ein großes Paket aus Berlin hier an: Meine Stofflieferung ist da.
Wunderschöner Wollstoff und ein Seiden-Wollstoff...
Hach, das reicht für lange Winterabende an der Nähmaschine.
Daraus wird es wohl lauter Kleider geben. Ich habe hier eine Abbildung eines Kleides, welches im Permafrost gefunden wurde...
Das wären dann wohl eher Wikinger norwegischer Herkunft und so gar nicht unsere dargestellte Region, aber es geht doch nichts über eine *Zweitdarstellung*...
Außerdem habe ich schon mal ein Kleid nach diesem Fund gearbeitet und es trägt sich wunderbar...

So, nun geht es weiter am SoC. Mein Wochenziel liegt noch in weiter Ferne und wird wohl auch nicht mehr erreicht werden. *Schuld* daran ist mein vorzeitig beendeter Urlaub. Anstatt Überstunden abzubauen packe ich am Wochenende noch mal welche drauf.
Doch Schwamm drüber, solange mein Klassentreffen nicht in Gefahr gerät...
Mal schauen, ob ich die Strickschrift überhaupt korrekt lesen kann: Wir haben gerade mein Rose mit Wein aus ihrer/seiner Heimat getauft... Und weil das Tröpchen zu schade war um es übers Rad zu kippen, habe ich den Wein gekippt genüßlich getrunken... Hicks...

Wollkommode 25.10.2007, 18.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Genähtes | Tags: nähen, Mittelalter, Gewandung, Wikinger,

Wolle gekauft...

Gerade habe ich meine wolligen Vorsätze 2007 über den Haufen geworfen.
Aber immerhin: es ist bereits Oktober...
Ich werde es vielleicht schaffen meine Wunschmenge zu verarbeiten, aber es wird unmöglich mein Wunschgewicht am Silvesterabend in der Exceldatei erscheinen...
Grund dazu - es muß ja einer Schuld sein - ist Franzis Poncho.
Lett-Lopi hat sie sich dafür ausgesucht, in seegrün.
Und damit die Wolle nicht so im Paket hin und herschlittert, gab es noch das Material für zwei Pferdeisis dazu...
Jetzt warte ich als nicht nur auf Stoff, sondern auch auf Wolle...

Wollkommode 24.10.2007, 18.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wollige Pläne | Tags: dahergesagt

Poncho

Fertig!
Kathies Poncho ist fertig. Die Wolle bis auf 1,5 m komplett verbraten.
Bild? (Noch) Nicht möglich.
Erst muß ich Kathie davon überzeugen, daß der Poncho mit Inhalt besser zur Geltung kommt denn ohne...
Jetzt geht es aber erst mal mit großen Schritten am SoC weiter. Der liegt noch bei Reihe 1/Clue4...
Und damit da auch nix dazwischen kommt, bleibt die Ombria erst mal in Strangform...
Zumal Franzi auch gerne einen Poncho möchte...
Aber einen aus Lett-Lopi oder Lopi.
Da werde ich wohl noch schnell einen gewissen Woll-Shop aufsuchen müssen.

Wollkommode 23.10.2007, 19.36| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, SoC,

Ratz-Fatz-Gestrick

Kathies Poncho ist ein richtiges Ratz-Fatz-Gestrick.
Das Teil wird am RT von oben nach unten genadelt. Die Maschen fürs VT werden aus der Anschlagkante aufgefasst. Seitliche Maschenzunahmen und neu angeschlagene Maschen bilden den Halsausschnitt. Ab dann geht es mit ständigen Abnahmen weiter wie beim RT.
Fehlt nur noch der Rollkragen und die Fransen...
Morgen/Übermorgen könnte der Poncho fertig sein. Ich bin beim VT in der Mitte angelangt. Und die Reihen werden immer kürzer...

Außer Nadelgeklapper gab es am Wochenende noch einen ersten Strang *Ombria*. Die muß noch fertig trocknen. Dann würde einer Mapro nix mehr im Wege stehen. Fast nix:
Das SoC wurde seit Ausdruck von Clue 4 sträflich vernachlässigt, und die Harfe blieb auch ganz stumm...
Und dann steht da ja auch noch eine Stofflieferung ins Haus...

Mal schauen, ob das hier auch noch mal was mit Bildern wird: Zur Zeit *zickt* der Rechner ein wenig. Da bin ich ein wenig vorsichtiger, was das Versprechen von Bildern betrifft...
Euch allen einen tollen Montag, eine super Arbeitswoche und lauschige Stunden am Kamin. ;-)))

Wollkommode 22.10.2007, 09.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, spinnen,

Uuuuaaaaaaaahhhhhhhh

Eben habe ich noch schnell meine Exceldateien aktualisiert...
Es ist einfach nicht gut, ein Spinnrad mit Wolle polstern zu lassen oder Töchter mit zum *Reifenwechsel und eben mal schnell in die Apotheke* zu nehmen...
Es steht wieder eine *4* vorne...

Merke:
Reifenwechsel ist künftig Männersache!

Wollkommode 20.10.2007, 11.30| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wollige Pläne | Tags: dahergesagt

Sammeleintrag

Anders kann man das hier nun nicht überschreiben. ;-))
Ich war mal wieder unterwegs: Mein Auto hat nun endlich seine *Winterschuhe* erhalten. Danach hatte ich noch was aus der Apotheke zu besorgen.
Und wenn ich schon mal da war, gab es gleich noch eine Packung Ätznatron dazu - zum Seife sieden und für die Indigofärberei...
Anschließend gab es noch einen Kurzbesuch im Fotoladen: 8 Filmkapseln lagen in der Sammelbox... Noch aus *digicamloser* Zeit... Ich bin mal gespannt, was da alles drauf zu sehen ist. Dienstag weiß ich mehr.
Nun, aus dem Fotoladen raus... da steht Frau dann genau gegenüber ihrem Wolldealer...
Und weil Kathie mit war und schon seit Urzeiten einen Poncho will, war es geradezu fatal, daß diese im Schaufenster einen entdeckte...
Es kam wie es kommen mußte: 700 gr. Wolle wechselten den Besitzer.
Um weiteren Geldausgaben vorzubeugen traten wir dann den Heimweg an. ;-)))

Hier daheim lief dann das Internet wieder. AOL stellt wohl mehr und mehr auf Alice um, und diese Dame zickt ein wenig mit unserer Verbindung.
Jedenfalls habe ich jetzt - endlich - den vierten Teil vom SoC ausgedruckt. Ein paar Alibireihen werde ich wohl gleich mal dran nadeln bevor ich mich wieder aufs Rose stürze.
Der i-netfreie Freitag war sehr spinnfreundlich: Die erste Spule ist gefüllt. Genau 250gr. Ombria passten drauf...
Oder schlage ich doch den Poncho an???
Wie wäre es mit der Harfe???
Dabei möchte ich aber auch die Ombria verzwirnt sehen...
Vielleicht Seife sieden??? Indigo ansetzen???
Klingt nach Streß im Urlaub, oder?

Euch allen einen wunderschönen - streßfreien - Herbsttag.
Hier ist es knackig kalt, bei strahlendem Sonnenschein...

Wollkommode 20.10.2007, 11.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gesponnenes | Tags: spinnen, dahergesagt, stricken,

Ran

Fertig.
Ran ist fertig. Alle Fäden verwahrt und alle Nähte geschlossen.
Ganze 700 gr. habe ich für den Pulli gebraucht, das heißt es gibt einen Rest von 800 gr...
Mal schauen, noch fehlt mir die Idee dafür.
Aber: Jetzt kann ich mich aufs Rose stürzen, nebenbei auf den vierten Teil vom SoC warten und die Harfe ein wenig quälen.
Freilich alles am Fenster, damit ich ja nicht die Stofflieferung verpasse...
Bilder gibt es heute im Laufe des Tages. Der Pulli hat das Potenzial ein neuer Lieblingspulli zu werden, doch dazu sollte er zuvor ein paar Runden in der WaMa gedreht haben...
Jetzt gleich stürze ich mich allerdings erst mal auf meinen Putzeimer. Hier blieb gestern ein wenig was liegen:
Ich war an den Stätten meiner Kindheit, in *meinem* Dorf. Nach ewig langer Zeit mal wieder. Irrsinnig, wie sich ein so kleines Dorf verändern kann.
Wo einst Gärten waren sind nun Häuser. Dennoch gab es an mancher Ecke das Gefühl: *hier hab ich* und *hier waren wir immer*.
Na ja. Die nächste Fahrt dahin liegt ja nicht in allzu weiter Ferne: das Klassentreffen.
Da wird das *Fremde* bestimmt ein wenig verdrängt werden. Hoffentlich.
Meine Kids jedenfalls waren begeistert. Haben sie doch meinen Spielplatz, meine Schule und so verschiedenes gesehen...

Wollkommode 19.10.2007, 09.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, stille Momente,

Halbzeit

Der zweite Ärmel ist bis zur Hälfte gewachsen.
Und bislang sieht alles so aus, als käme ich mit der versponnenen Wolle hin. *weiter hoff*
Mal schauen, wie weit ich da heute noch mit komme.
Die Nähmaschine durfte gestern auch noch ran:
Hier lagen noch 2 Kilogramm Kirschkerne und die habe ich in Stoff verpackt. Wir lieben diese Kirschkernkissen, besonders an kalten Tagen für noch kältere Füße...
Nun ist auch wieder Platz im Stoffkarton.
Bevor es allerdings mit Gewandung weitergeht muß ich mir einen Vorrat an Nähgarn zulegen. Die Schachtel schaut sehr geplündert aus...

Wollkommode 17.10.2007, 09.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, nähen,

Und dann war da noch:

Found you!
  • You signed up on September 22, 2007
  • You are #35069 on the list.
  • 5548 people are ahead of you in line.
  • 9524 people are behind you in line.
  • 57% of the list has been invited so far

Ich warte geduldig weiter...

Wollkommode 16.10.2007, 10.27| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wollige Pläne

Am zweiten Ärmel

Der zweite Ärmel ist auf den Nadeln.
Und der letzte Strang ist trocken...
Weitere Wolle werde ich davon erst mal nicht spinnen, weil *eigentlich* sollte es reichen.
Den Restbommel lege ich erstmal zur Seite - bis eine neue Idee dafür ausgereift ist.

Meinen Stoffvorrat habe ich gestern auch wieder aufgefüllt. Und dabei gleich gesehen, daß es jetzt auch ohne e*ay geht: Hier
Wobei, noch ist die Auswahl im 3-2-1-Kaufhaus ein wenig größer.
Nur die Nähmaschine, die hatte gestern doch noch einen Ruhetag. Dafür machte die WaMa Überstunden.
Heute wird es hier noch ein wenig ruhiger zugehen: Ein Teil der Familie ist unterwegs Richtung Holland. Kurz vor der Grenze wartet unser neuer Anhänger aufs Abholen. Ich wollte zwar eigentlich woanders hin, aber mein Navigator ist mit zum Hänger holen. Und weil ich meinen Orientierungssinn (*grummel*) kenne, habe ich meine Pläne nochmal verschoben...
So, euch allen noch einen wunderschönen Herbsttag, heute wohl mit weniger Sonne.

Wollkommode 16.10.2007, 10.22| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken

Ran

Nur noch wenige cm und der erste Ärmel von Ran ist geschafft.
Wenn nun der - immer noch nicht ganz trockene - Strang reicht für Ärmel Nummer zwei, dann könnte Ran glattweg bis zum nächsten Wochenende fertig werden. *Hoff*
Heute gibt es hier erstmal eine kurze Haushaltsrunde. Dann darf mir die Herbstsonne meinen großen Wäscheberg trocknen. Und irgendwann heute will ich noch die Nähmaschine quälen.
Ach ja, ich brauch noch ein wenig Nachschub an Stoff... Mir geistert da so eine Idee durchs Hirn... (Füllung für die Gewandungskiste)
Und da ich gestern schon mal bei e*ay geguckt habe und *mein* Stoffhändler da was passendes im Angebot hat...
Ganz nebenbei bleibt noch zu erwähnen, daß es draußen ziemlich gefroren hat und ich hier sehr erleichtert bin: Wir haben gestern Nachmittag die restlichen Pflanzen und Kakteen reingeholt. Die hätten heute Morgen sicher ein wenig anders ausgesehen, wenn sie draußen übernachtet hätten. 

Wollkommode 15.10.2007, 09.30| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: stricken, Ran, nähen,

Und wieder warten...

Fertig! Der dritte Teil vom SoC ist geschafft. Und das Warten bis Freitag Mittag hat begonnen.
Es wird langsam Zeit den zweiten Strang Uru zu wickeln: Den vierten Clue schaffe ich mit dem Rest sicher nicht.
Aber schön wirds.

Wollkommode 15.10.2007, 09.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gestricktes | Tags: Secret of Chrysopolis, stricken,

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.