Die Wollkommode

gesponnenes - Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gesponnenes

Frisch abgehaspelt

...und noch ungebadet.
Ich fand den Strang aber so schön, den musste ich gleich fotografieren und hier festhalten.
Mittlerweile badet er.
Ich häkel jetzt noch am Retrotuch weiter. Bei GoT ideal.

Wollkommode 20.08.2017, 00.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kölner Lichter 2017

Eigentlich hatte ich Karten für die Kölner Lichter 2017. Tolle Karten mit garantierter Topsicht auf das Geschehen.
Dazu noch ein Klassehotel...

Nun, es kam anders. Mein Knie machte mir da einen Strich durch die Planung.
Weder die Autofahrt noch das lange Stehen hätte ich aushalten können.
Kurzerhand wurde alles abgesagt.
Am Abend der Kölner Lichter habe ich dann doch den Fernseher eingeschaltet und mir das Feuerwerk angesehen.
Das war so schön...
Und schön habe ich es mir dann vorm TV auch gemacht.
Mit Spinnrad und einer tollen Australmerino und einem trockenen Freixenet.
Mit Wunderkerzen und mitsingen...
Dabei ist eine tolle Wolle entstanden:



Im Strang:



Mittlerweile ist nur noch ein kleiner Bobbel von gut 100 gr. unversponnen. Dafür gibt es ganz viel zum Verzwirnen...


Wollkommode 30.07.2017, 17.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Huch, hier fehlt ja Einiges... Tour de Fleece

Spinnen mit dem Sidekick...
Wunderbar. Als wäre das Rad schon immer mir gewesen.
An der diesjährigen Tour de Fleece habe ich nur als aktiver Zuschauer teilgenommen.
Mein Knie ließ die Tour nicht zu.
Mittlerweile weiß ich auch warum. Das MRT hat es anschaulich dargestellt.
Knorpel ist nicht mehr vorhanden. Dafür Zysten und ein ordentlicher Erguss. Und so richtig ist der Meniskus auch nicht mehr definierbar.
Laut Radiologe ein wunderbarer Befund für einen Gelenkflächenersatz...
Jetzt warte ich auf Termin Facharzt/Operateur. Die Urlaubszeit ist da auch bemerkbar.

Spinnen an sich tut dem Knie gut. Ebenso wie widerstandsfreies Radfahren und Schwimmen. Alles wichtig für die Zeit nach der OP.

Wollkommode 30.07.2017, 16.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Von allem ein bisschen

Fertig geworden ist glaube ich nichts seit dem letzten Eintrag, ein paar handgestrickte Socken. Das war es aber dann.
Lotta sollte seit Ostern fertig sein. Ich habe aber beschlossen sie noch größer zu stricken um den Einkuscheleffekt zu vergrößern.
Ich mag Schultertücher, die groß sind und nicht zu kurz, zu schmal. zu zu...
Meine Spinnradherde ist kleiner geworden.
Das Joy wohnt nun in Göttingen und das Traditional zieht demnächst nach Paderborn - es fehlt nur ein Termin.
Für das Traveller hat offensichtlich keiner Interesse. Es war schon weg, kam aber nach 24 Stunden wieder zurück - es sei doch nicht das Richtige.
Das S90 hat nochmal eine Verlängerung erhalten. *Schuld* dran ist die Wollbiene, mit ihrem Kommentar: Das würde ich niemals hergeben... Recht hat sie. Ich auch nicht..
Gesponnen hab ich auf dem Rose eine Merino-Seidenmischung in Sonnengelb  (Bild folgt) und meine Mohairmerino. Die war auf den Joyspulen...

Aus dem Privaten gibt es zu berichten:
Ich bin jetzt 50 und war niemals jünger.
Beruflich läuft es prima. Ich fühle mich dort wo ich bin sehr wohl und richtig.
Der Kurzurlaub in Paris war ein Traum. Unvergesslich. Und auch der Anschlag konnte die Laune nur kurzfristig trüben. Diese Stadt ist so oft schon Ziel von Terroristen gewesen, aber sie hat nichts von ihrer Lebenslust und Lebensfreude verloren.
Paris lässt sich nicht unterkriegen. Und das ist auch gut so.

Wollkommode 01.05.2017, 20.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bodenseewolle

Der Zopf vom Bodensee ist nun ein Strang!
Noch nicht ganz trocken, aber schon toll am Glänzen.
Ich hab mich letztlich für eine schwarze Merino mit weißer Maulbeerseide entschieden.
Eine Anleitung nimmt in den Synapsen Gestalt an. Wenn sie auf Papier angekommen ist, werde ich die Nadeln wetzen.
Bis dahin gibt es Socken von der Strima.
Die hat sich nämlich weitestgehend mit mir ausgesöhnt. ;-)

Wollkommode 04.04.2017, 21.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Angesponnen

Ich hab den Strang angesponnen, den ich mir vom Bodenseetreffen mitgebracht habe.
Dazu habe ich das S90 ausgewählt.
Verzwirnen werde ich wohl mit einem schwarzen Merinofaden. Ich weiß nur noch nicht, ob da Seide mit drinnen sein wird, oder nicht.

Ach ja, ein Gestricks liegt hier auch wieder im Strickkorb. Neben Socken wächst da ein Tuch heran.
Bild zeige ich, wenn es lohnt.

Wollkommode 27.03.2017, 16.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

BFL mit Tussahseide

Hier ein erster Strang von der BFL-Tussah. Wunderbar. Fein, weich, leicht.
Spinnt sich fast von alleine. Am Schacht einfach ein wunderbares Vergnügen.
Darüber kann ich fast meine Stirnhöhlenentzündung vergessen...
Und auch von dem Gefussel kam heute nochmal ein Nachschlag: Ich brauchte noch Spulen fürs Rose und damit die im Karton nicht so klappern, hat der Herr Huppertz noch ein Kilo davon mit eingepackt.

Wollkommode 10.02.2017, 13.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tolle Wolle

Die hellgraue Australmerino ist fertig versponnen. Verzwirnt und gewaschen.
Nur noch nicht durchgetrocknet.
Und ich spiele mit dem Gedanken die Stränge mittels Ashfordfarben zu färben...
Farbe habe ich mir bei Frau Fritz (www.wollknoll.de) bestellt.
Und natürlich nochmal so ein hellgrauer Bommel...

Neu am Spinnen bin ich nun ein Fasergemisch, welches ich bei Huppertz gefunden habe. Da hatte ich letztens die jeansblaue Mohairmerino entdeckt.
Da ich da nochmal ein Kilo nachbestellen wollte, war ein Besuch im Online-Shop unerlässlich. Und ich bin wieder fündig geworden: BFL mit Tussahseide 80/20.
Wunderbar anzufassen, einfach ein Traum.

Wollkommode 09.02.2017, 21.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mich gibt es noch!

...und spinnen tue ich auch noch.
Der Bommel Australmerino ist merklich geschrumpft.
Ich genieße die tägliche Spinnstunde, mal vor, mal nach dem Dienst.
Hilft mir zu entspannen, abzuschalten und die Gedanken sortieren.
Dienstlich hat sich ein bißchen was getan:
Morgen hab ich mein 10-Jähriges im Wohn- und Pflegezentrum. War so nie geplant, für ein zwei Jahre, ja das war okay...
Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen da weg zu gehen.
Mein Wechsel auf die andere Wohnebene war goldrichtig. Ein tolles Team ist da unten, und seit ein paar Tagen darf ich mich Wohnbereichsleitung nennen...
Die Weiterbildung mache ich auch demnächst.
Mit 50 drücke ich dann nochmal die Schulbank.
Ich mag diese Herausforderung!

Wollkommode 31.01.2017, 22.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mohairmerino

Und die Mohairmerino, auch von Huppertz.
So toll. Vom Griff her, klasse zu verspinnen.
Einzigstes Manko: Gibt es bislang nur in Blau.
Für die hab ich auch schon eine Idee, zögere aber noch ein bisschen.
Aktuell ist Australmerino auf dem Spinnrad...
Von Wollknoll. Das ist eine richtig dankbare Faser. Auch toll zu verspinnen, im Naturton sehr schön, aber auch klasse zu färben, mit Natur und Chemie.

Wollkommode 18.01.2017, 11.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Maulbeermerino gelb (S)
- Lettlopi Mantel
- Lettlopi Isi

 

2018 gefertigt:
- Multicolormerino (S)


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg