Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rohwolle

Vom Kardieren zurück

Der Wollberg ist um 4 kg. gewachsen. Die Spitze ist nun bunt.
Hier mal zwei Bilder von dem bunten Vliess. Natürlich kommen die Farben hier viel schlechter rüber und eine Griffprobe ist auch nicht möglich. Leider.
Das Ganze ist herrlich weich und durch die einkardierte Seide wunderbar glänzend.
Eine Spinnprobe gibt es auch schon. Da wird es wohl morgen ein Bild von geben, wenn man auf der Spule auch was erkennen kann.
Also, ich bin zufrieden und die Wollkämmerei Godosar hat meine Vorstellungen wunderbar realisiert.
Wie hat
Bine die Tage geschrieben: Es ist entspannend Wolle zu waschen...
Nun, das Gefühl zu sehen, wie sich das Ganze in ein Vliess verwandelt hat auch was.Huepfsmiley.gif

joy_maxi1_blog.JPG

joy_maxi4_blog.JPG

Wollkommode 24.07.2008, 17.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und noch die Farbtupfer...

...die in die Wolle einkardiert werden sollen:

rohwolle2008_bunt1.JPGrohwolle2008_bunt6.JPGrohwolle2008_bunt5.JPG
rohwolle2008_bunt4.JPGrohwolle2008_bunt3.JPGrohwolle2008_bunt2.JPG

Wollkommode 22.07.2008, 22.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bevor sie kardiert wird...

...mußte ich sie unbedingt noch knipsen:

rohwolle2008_1.JPG

rohwolle2008_2.JPG

Ich hoffe nach dem Kardieren ist das Farbspiel auch noch zu finden.

Wollkommode 22.07.2008, 22.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolliger Alltag

Die Waschmaschine hat nun Pause. Die Gewandungen sind alle gewaschen und müssen nun trocknen. Schade, daß das Wetter nicht mitspielt... Draußen nehmen die Sachen irgendwie nicht soviel Platz auf der Leine ein.
Fast trocken ist auch Lotte. Auch sie wird wunderbar weich. Mal schauen, wie sie nach dem kardieren ausschaut. Den Termin habe ich ausgemacht und am Donnerstag sehe ich dann wie weit meine Vorstellungen und Wünsche realisierbar sind...
Für heute habe ich mir den Hermod zurecht gelegt; es wird Zeit, daß der aus dem Handarbeitskorb auszieht. Und da liegen ja auch noch ein paar Socken mit offener Spitze und offenem Schaft...
Die Regenbogenwolle ist zur Hälfte fertig. Gewaschen und getrocknet. Daraus wird für Franzi eine Jacke genadelt. Für Tipps und Vorschläge bin ich jederzeit zu haben und dankbar...
Außerdem will ich mich die Tage nochmal mit der Handspindel auseinander setzen. In Himbach war ich vor solchen Viren nicht so sicher, wie ich meinte...

Wollkommode 22.07.2008, 19.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Noch immer: Lotte und der Regenbogen

Lotte ist noch nicht kardierfertig. Die Gute braucht etwas länger zum Trocknen...
Die Harfe ist noch unbewegt, will heißen keine Reihe kam dazu...
Hermod liegt auch noch in Einzelteilen...

Was ich gemacht habe?
Na, die Lotte gewaschen und Regenbogen gesponnen und verzwirnt. Die Hälfte ist geschafft.
Und ansonsten habe genieße ich meinen Urlaub und bin in Gedanken schon ein paar Jahrhunderte zurück.

Wollkommode 17.07.2008, 16.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lotte und der Regenbogen

Das letzte Vliess für diesen Sommer nimmt gerade ein Bad. Merinoschaf.
Auch dieses Vlies war hervorragend vorsortiert und konnte aus dem Beutel direkt ins Wasser.
Eigentlich wollte ich gestern Abend ja den Hermod ausarbeiten, das Joy war da allerdings ein wenig verlockender...
So gab es eine volle Spule, während *A beautiful Mind* via DVD über den Bildschirm flimmerte...

Und dann gab es gestern noch den Blick in den Veranstaltungskalender...
The Ten Tenors kommen im Februar wieder nach Giessen.
Logisch, daß ich da gleich Karten geordert habe...

Wollkommode 15.07.2008, 09.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Er geht wieder...

Ein paar Tage offline, so kurz vorm nächsten Lager sind nicht wirklich prickelnd...
Jetzt läuft aber wieder alles rund und ich kann berichten was ich die letzten Tage so gemacht habe.

Also: Hermod wartet aufs Ausarbeiten. Die Teile liegen bereit.
Was Neues habe ich noch nicht auf den Nadeln.
Das helle gewaschene Vlies leuchtet nun in mehreren Farben. Ich muß unbedingt einen Termin zum Kardieren ausmachen, notfalls muß ich dann später mit dem letzten Wolle nochmal hin. Aber, ich bin gespannt, ob das Bild, die Idee, die ich im Hirn habe sich so umsetzen lässt...
Das Joy, diesmal das Rad, habe ich mal wieder hervorgeholt: Ich habe mir das Regenbogenvliess nochmal gegriffen und angefangen zu verspinnen. Es stört mich zwar immer noch gewaltig, es dazu total zerfleddern zu müssen, aber das geht nun mal nicht anders.
Und da ist da noch der Webrahmen: Das Ende der Kette ist bereits zu erahnen und ich hoffe es bis zum Lager noch zu schaffen. Danach gibt es zwar ziemlich flott wieder eine neue Kette drauf, aber die darf dann länger bleiben: Auf dem Schäferfest in Hungen werde ich diesmal mit dabeisein, nicht nur mit Spinnrad, sondern auch mit der Harfe.
Und die sollte dann *belebt* sein...
So, jetzt ist hier alles wieder aktuell und ich kann mich weiter dem Leeren meiner mailbox widmen...
Euch einen schönen Abend.
Achso, heute war/ist mein erster Urlaubstag...

Wollkommode 14.07.2008, 18.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

52 von 100

Der Hermod wächst seinem Ende entgegen. Vielleicht wird das ja noch was bis Urlaubsbeginn.
Die Wolle ist noch am Trocknen, ich freu mich schon auf die Farbpanschereien. In der Flocke habe ich noch nie gefärbt... Wird schon schief gehen...
Uuund eine kleine Menge habe ich über das Kardiertier gedreht und mal angesponnen...
Sieht vielversprechend aus...

Jetzt geht es erstmal einkaufen und dann zum Dienst: Euch allen einen schönen Tag!

Wollkommode 10.07.2008, 08.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolle waschen und Färbeideen...

So, das habe ich mir gedacht. Beim Auflockern und Auseinanderzupfen der Wolle sprießen Ideen...
Ich werde die Wolle mal wieder zum Kardieren wegbringen. Die Braune wird vorher, besser gesagt während, des Kardierens aufgepeppt: Ich werde 2,5 kg helle Wolle mittels Ashford färben in Rot, Gelb, Orange, vielleicht noch Türkis ein bißchen und Blau.
Diese bunte Wolle kommt dann zusammen mit der Braunen und einem Pfund Seide aufs Kardiertier. Herauskommen sollten dann 5,5 Kilo Wolle, ahnlich einer im Handel erhältlichen schottischen Multicolorwolle...
Ich werde berichten und im Bild zeigen...

Am Hermod gibt es folgendes zu vermelden: 38 von 100 Reihen sind genadelt.

Wollkommode 09.07.2008, 21.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Joy und Maxi

Das Vlies von Joy ist noch am trocknen. Wird ganz weich und flauschig.
Derweil darf *Maxi* in Regenwasser weichen und eine Vorwäsche nehmen.
Nötig wäre die dem Ansehen nach sicher nicht.
Ich habe noch nie so saubere, so gut vorsortierte Wolle gehabt.
Es ist ein Vergnügen in den Sack zu greifen und die Wolle zu waschen.
Wenn das Wetter so hält, ist bis zum Urlaub alle Rohwolle gewaschen. Nur *Lotte* wartet noch aufs Baden...

Am Rose tut sich auch was. Nachgewogen sind noch 63gr. Kardenband unversponnen.
Die restlichen 937 gezwirnt und gewaschen und gerade am *aufblühen*.
*Hermod* muß nun leider warten, bis die 63gr. versponnen sind...

Wollkommode 07.07.2008, 21.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Maulbeermerino gelb (S)
- Lettlopi Mantel
- Lettlopi Isi

 

2018 gefertigt:
- Multicolormerino (S)


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg