Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wikinger

Bis demnächst

So, während mein Lieblingswiki mein Auto betankt, gibt es hier noch einen schnellen Eintrag.
Verladen ist alles. Unglaublich was da immer so zusammen kommt.
Der Großteil liegt im Hänger und der Familienkutsche, aber auch mein Kleiner muß seinen Beitrag leisten:

reisefertig.jpg
Die Wasservorräte sind bereits verpackt, fehlt nur noch der Kleinkram...

gepackt.jpg
Fehlt nur noch das große Schulkind...

Ich bin mal gespannt, wie das die nächsten Tage so geht. Ich habe noch nie alleine gelagert.
Aber ich freue mich aufs Färben, Spinnen und - für besucherfreie Zeiten - Stricken.

Wollkommode 22.04.2010, 11.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Laubach 2009

So, die Galerie ist angelegt und mit Bildern befüllt.
Kreuz und Quer, völlig unsortiert...
Damit werde ich mich in den nächsten Tagen beschäftigen.
Ein direkter Link? Bitteschön!

Wollkommode 15.09.2009, 22.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schon vorbei!

....und es war soooooooooooo schön!
Herrlich entspannend. Ein toller Abschluß für eine doch sehr turbulente Saison.
Bilder stelle ich die Tage in der Galerie ein. Die ersten vermutlich schon heute Abend.
Eines habe ich schon mal rausgesucht:

lb_lehrling.jpg

Torben (www.derglasperlenmacher.de ) hat im Lager Perlen hergestellt. War total spannend ihm zu zusehen und seinen Erklärungen zu lauschen. Vielen Dank dafür Torben.
Ein nicht minder herzliches Danke an Christin (www.diebrettchenweberin.de ) die eine wunderschöne große Perle herstellte - sooo schön blau - und die Torbens Erklärungen abrundete und ergänzte. Ihr seid schon ein Dream-Team!
Ich freue mich schon auf die nächsten Lager, auf denen ihr unsere Gäste sein werdet.

Wollkommode 15.09.2009, 11.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Altes Hobby* - neuer Name

Da es in letzter Zeit immer wieder zu Verstimmungen und Unstimmigkeiten kam, habe ich mich dazu entschlossen künftig nicht mehr unter dem Schild von Skjaldar zu lagern.
Kleinere Lager oder Veranstaltungen in Schulen werde ich nicht mehr als große Gruppenveranstaltung deklarieren, sondern unter dem Namen der neuen Sippe melden.

Faergglada, eigentlich Färgglada, ist schwedisch und heißt: Bunt

Damit ist eigentlich alles ausgedrückt: Wir sind ein bunter Haufen, unser Handwerk ist vielseitig und zu den Farbtöpfen passt es auch ganz gut...

Noch ist nicht ganz sicher, ob Faergglada eine HP erstellt, oder bis zum Entwachsen der Kinderschuhe in der *Wollkommode* Obdach erhält.

Von daher: Bitte nicht wundern, wenn hier nun vermehrt das Frühmittelalter Einzug hält und die Blogeinträge nicht immer wolliger Natur sind.
Nach dem nächsten Lager gibt es hier dann auch Bilder von den Sippenangehörigen und ihrer Ausstattung. Dazu schreibt jeder noch eine Selbstbeschreibung, so daß die Leser sich ein eigenes Bild machen können.

Wollkommode 22.08.2009, 19.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rechteckmantel

In Limeshain-Himbach war auch Heyke Möller mit einem Stand anzutreffen.
Beim ersten Rundgang vernahm ich schon ein leises Rufen aus eben jenem Stand. Da habe ich dieses Rufen noch ignoriert.
Beim gemeinsamen Schlendern mit Sternchen über den Markt, war es mit dem Ignorieren vorbei: Es folgte eine Anprobe und der Rest ist eigentlich logisch...
Den Satz: *Mir ist kalt!* wird es bei mir wohl nicht mehr geben...

rechteckmantel_vorne.jpg

rechteckmantel_hinten.jpg

rechteckmantel_futter.jpg

Das gute Stück ist von Hand genäht und bestickt...

Wollkommode 21.07.2009, 11.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wieder zu Hause

Gestern Abend sind wir - zumindest teilweise - wieder von unserer Zeitreise heimgekehrt.
Es war ein wunderschönes Lager.Von der Art würde ich mir mehr wünschen. Es passte einfach alles.
Na ja, auf den Regenguss kurz vor dem geplanten Abbau hätten wir gerne verzichtet.
Darin liegt auch der Grund für die geteilte Abreise: Beim heutigen Sonnenschein ist zumindest ein trockener Abbau möglich.

Mehr und ein paar Bilder gibt es demnächst. Jetzt geht es erst mal zum Dienst.

Übrigens hat sich unser Hundekind super geschlagen. Absolut lagertauglich ist die Kleine!
Nur am morgendlichen Weckruf müssen wir noch feilen: Einen Beller direkt ins Ohr... ist nicht gerade prickelnd. Obwohl, wach ist man damit allemal...pfannensmilie.gif

Wollkommode 20.07.2009, 11.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bilder online

Die Bilder vom Lager in Fulda sind nun in der Galerie zu finden.
Trotz der *widrigen Umstände* gab es lange Abende und kurze Nächte.
Ein paar Eindrücke sind hier zu finden.

Wollkommode 28.06.2009, 22.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

1000 Jahre Fulda - :-(((((

Wir sind wieder zurück aus Fulda.
Und gleich vorneweg: Wer nicht da war, hat nichts verpasst!

Das Ambiente ( Fulda Messegalerie) war so mittelalterlich und anheimelnd, als hätte Peter Jackson den Herrn der Ringe in den Startrek-Kulissen verfilmt.
Am Freitag Abend spielten Faun und die Streuner, auf recht menschenleerem Gelände.
Da beschlich einen schon ein *komisches Gefühl* - irgendwas läuft da falsch.
Samstag gab es um 10.00 Uhr eine Besprechung, bei der man den schlechten Abend noch als *gestern lief es schlecht, aber heute wird es schon* relativ gelassen und *einen Versuch war es wert* abtat.
Bereits eine Stunde später machten erste Gerüchte die Runde: Wenn man wolle können man abbauen... Insolvenz....
Um 14.00 Uhr verließen die ersten Händler das Messegelände und der Abbau der Bühnen verkündete das Ende des Marktes...
Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Orga quasi aufgelöst, zumindest war sie verschwunden. Es gab keinerlei Info an die Lagernden...
Einige Händler warteten trotz Programmausfall den Samstag noch ab, ebenso die Gruppen.
Sonntag Vormittag herrschte allgemeine Aufbruchstimmung.

Einen Schuldigen auszumachen, war sicherlich nicht schwer: Ich habe selten einen Markt/Lager besucht, welches so wenig beworben wurde.
Während der Fahrt nach Fulda und einer Rundfahrt durch Fulda konnte man ein(!) einziges Plakat entdecken.
Selbst die Anwohner des *belagerten* Stadtteils waren von der Veranstaltung überrascht und wußten von nichts.
Da sind wohl erhebliche Mängel beim Veranstalter zu suchen...

Mitleid habe ich mit Besuchern, die - wohl nach Abbruch(!!) der VA - Radiowerbung dafür hörten und sich aufmachten. Es gab Besucher aus Tauberbischofsheim und Köln, die unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten durften.
Als Armutszeugnis werte ich das Verhalten der Orga nach Abbruch der ganzen VA. Selbst darüber gab es kein offizielles Statement. So wurde nirgends auf den Abbruch hingewiesen und man überließ es den in Kassennähe lagernden Gruppen Erkärungen an vergeblich angereiste Besucher abzugeben und Fragen zu beantworten, für die diese selbst keine hatten.

Keine Frage, eine Veranstaltung kann floppen,* Insolvenz *ist zur Zeit keine Seltenheit.
Aber auch bei Insolvenz sollte man den Mut aufbringen und diese Angelegenheit *ordentlich* zum Abschluß bringen - selbst jetzt ist auf der HP nichts vom vorzeitigen Ende des Ganzen zu lesen....

Wollkommode 28.06.2009, 17.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Freienfels 2009

Wie war das noch? Nach Freienfels ist vor Freienfels...
Nachdem wir unser Lager bei trübem Wetter aufgeschlagen hatten und die erste Nacht noch recht kühl war, war in den folgenden Tagen tolles sonniges Wetter. Meinen *Freienfelsbrand* habe ich auch wieder...
Wir waren erstmals nicht nur unter *uns*, sprich Skjaldar, sondern hatten eine junge Gruppe aus Fulda und Umgebung bei uns. Diese senkte nicht nur das Durchschnittsalter, sondern verkürzte auch die Nächte. ok.gif
Es war sehr entspannend und man konnte den Alltag schnell hinter sich lassen.
Wir hatten fast ständig Besuch aus dem Forum im Lager und so bekamen viele Pseudonyme in Freienfels endlich auch ein Gesicht - durchweg ein freundliches!
Bilder gibt es dieses Jahr von uns nicht: Die Kamera ist zwar mitangereist, verschwand aber am zweiten Tag und tauchte erst nach dem Ausräumen hier zu Hause in einem Korb wieder auf...
Wer Bilder gucken will: Auf www.oberlahn.de sind etliche Galerien eingestellt und können angesehen werden. Und auch beim Zeitenwanderer sind wunderschöne Aufnahmen zu sehen.

So, die Gewandungskisten sind schon fast wieder *aprilfrisch* und auch sonst ist wieder alles verräumt. Bis zum nächsten Lager, dann aber hoffentlich ohne Wegbeschreibung zum nächsten Krankenhaus im Gepäck.

Euch allen noch einen schönen Abend und für morgen wieder ein bichen Sonnenschein!

Wollkommode 05.05.2009, 19.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wintergewandet, die Zweite

Aus dem gleichen Material gab es für mich ein winterwarmes Kleid.
Nun steht lagern im Winter nichts mehr im Wege, jedenfalls nichts, was die Kleidung betrifft...

f_winterkleid2.jpg
(Man mißachte bitte den roten Streifen.

f_schnee.jpg

Wollkommode 23.11.2008, 13.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Maulbeermerino gelb (S)
- Lettlopi Mantel
- Socken
- Fjörgyn
- Strandlust & Krabbensalat

 

2018 gefertigt
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.