Die Wollkommode

Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Merino

Islandwolle und Maulbeerseide

Was für ein Kontrastprogramm:
Die rauhe, rustikale Lettlopi auf den Stricknadeln und am Spinnrad Maulbeermerino in Gelb...
Der fehlende Knäuel vom Mantel ist mittlerweile hier angekommen. Da ich am Samstag frei habe, werde ich mich da wohl dem Mantel widmen.
Bis dahin stricke ich am Pulli weiter.
Das Spinnrad habe ich ebenfalls gewechselt:
Die Multicolormerino ist fertig versponnen und verzwirnt; Sie badet mittlerweile bzw. tropft in der Dusche vor sich hin.
Nach der Reparatur vom Rose darf das nun wieder gelbe Maulbeermerino spinnen.
Die läuft fast von alleine ins Rad.

Beruflich läuft alles super. Ich fühle mich im Team sehr wohl und so langsam kehrt ein bißchen Routine ein.
Ich habe eine tolle Kollegin, die mich einarbeitet.
Die Patienten sind sehr nett, ebenso wie die Mitarbeiter der anderen Funktionsbereiche.
Ich habe sogar am Samstag - meinem Dienstwochenende - einen freien Tag.


Wollkommode 09.01.2018, 18.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frisch abgehaspelt

...und noch ungebadet.
Ich fand den Strang aber so schön, den musste ich gleich fotografieren und hier festhalten.
Mittlerweile badet er.
Ich häkel jetzt noch am Retrotuch weiter. Bei GoT ideal.

Wollkommode 20.08.2017, 00.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mich gibt es noch!

...und spinnen tue ich auch noch.
Der Bommel Australmerino ist merklich geschrumpft.
Ich genieße die tägliche Spinnstunde, mal vor, mal nach dem Dienst.
Hilft mir zu entspannen, abzuschalten und die Gedanken sortieren.
Dienstlich hat sich ein bißchen was getan:
Morgen hab ich mein 10-Jähriges im Wohn- und Pflegezentrum. War so nie geplant, für ein zwei Jahre, ja das war okay...
Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen da weg zu gehen.
Mein Wechsel auf die andere Wohnebene war goldrichtig. Ein tolles Team ist da unten, und seit ein paar Tagen darf ich mich Wohnbereichsleitung nennen...
Die Weiterbildung mache ich auch demnächst.
Mit 50 drücke ich dann nochmal die Schulbank.
Ich mag diese Herausforderung!

Wollkommode 31.01.2017, 22.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mohairmerino

Und die Mohairmerino, auch von Huppertz.
So toll. Vom Griff her, klasse zu verspinnen.
Einzigstes Manko: Gibt es bislang nur in Blau.
Für die hab ich auch schon eine Idee, zögere aber noch ein bisschen.
Aktuell ist Australmerino auf dem Spinnrad...
Von Wollknoll. Das ist eine richtig dankbare Faser. Auch toll zu verspinnen, im Naturton sehr schön, aber auch klasse zu färben, mit Natur und Chemie.

Wollkommode 18.01.2017, 11.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich darf wieder arbeiten!

Und das ist auch gut so.
Für Hausarrest bin ich nicht geschaffen.
Bevor es zum Spätdienst geht zeig ich euch noch die Bilder der gesponnenen Wolle.
Das ist eine Galaxy von Huppertz. Ich fand und finde die Farben klasse.
Da freu ich mich schon aufs Verstricken!

Wollkommode 18.01.2017, 11.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Spinnen in Quarantäne, oder so

Die Pause jetzt war unfreiwillig.
Ich hab mir einen ziemlich bösen Virus eingefangen. Durchfall, Übelkeit, Gliederschmerzen, Fieber...
Ganz böse.
Ich darf das Haus nicht verlassen - Ehrlich: Dazu hab ich auch gar keine Lust...
Mittlerweile habe ich das Stadium des *im Bett jammerns und auf der Couch leidend* überwunden. Ich hab zwar immer noch eine latente Übelkeit und Gliederschmerzen, aber der Rest ist (ziemlich) weg.
Seit gestern habe ich Lust zum spinnen und das werte ich mal als gutes Zeichen.
Die Galaxy ist fertig, ebenso die Mohairmerino. Die Stränge sind nur noch nicht ganz trocken.
Bilder kommen noch.
Ich hab schon Strickideen. Aus der Galaxy wird eine St. Bridgid werden und die Mohairmerino wird auch in einen Starmore verstrickt werden. Da spukt mir einer aus dem Aran Knitting oder den Fishermens im Kopf herum. Ich denke mal, die Maschenprobe wird Klarheit bringen.
Bis dahin spinne ich am Louet S90 weiter. Australmerino in Hellgrau.
Das S90 hat bei mir nach der ersten Begeisterung lange Zeit unbenutzt gestanden und ist eingestaubt. Zu Unrecht. Ich mag dieses Rad. Es ist wunderschön und mit dem Wiegetritt herrlich entspannend zu treten.

Was es sonst noch Neues gibt?
Ich warte auf den Winter. Mehr als mal einen halben Tag Schnee gab es hier noch nicht. Selbst Egon brachte nur Regen. Ich träume von einen Spaziergang im Schnee, warm eingepackt mit Mütze, Schal und Handschuhen. Spuren in den Schnee zu laufen, das Knirschen unter den Schuhen. Winterrote Wangen... Schneebälle... Schneeengel... Frische kalte Winterluft...

Beruflich habe ich meinen Platz gefunden. Die Arbeit macht mir wieder Spaß und Freude. Ich fühle mich rundherum wohl.

Privat? Auch da habe ich meinen Platz gefunden, oder erkämpft. Ich freue mich auf morgen, und genieße das heute.

Wollkommode 14.01.2017, 23.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es ist turbulent...

Ich mache es mal kurz:
Ich gehe wieder arbeiten, geht ganz gut. Bin auf einem anderen Wohnbereich und fühle mich dort deutlich wohler. Auch Pflege, aber anders.
Ich habe einen Leihwagen, weil am ersten Advent ein Rehmädchen in meinen C3 lief und 3000 Euro Schaden hinterließ. Bambi lag einen Moment an der Strassenseite, schüttelte sich dann und ward nicht mehr gesehen - auch nicht vom Jagdpächter.
Gestrickt wird außer Socken immer noch nichts.
Das Spinnrad schnurrt stattdessen. Die Maulbeermerino in Grün ist fertig und fast strickbereit. Sie muss nur noch trocknen.
Angesponnen habe ich eine Galaxy von Huppertz - blau, messing und petrol. Schön. Das gibt den St. Bridgid - wenn mein Wunschgewicht erreicht ist.
Ebenfalls angesponnen habe ich eine tolle Mischung von Huppertz: weißes Mohair mit jeansblauer Merino. Gibt einen tollen Faden.

Wollkommode 05.12.2016, 20.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Und da war noch die Maulbeermerino...

Hat etwas länger gedauert,wie eigentlich geplant.
Lag daran, dass ich die beiden Stränge nicht nass ablichten wollte.
Das war es für heute.
Mal schauen, was die Tage noch so kommt.

Wollkommode 27.10.2016, 20.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein neues Spinnprojekt

... gibt es auch. Maulbeermerino in frühlingsgrün.
Spinnt sich wunderbar. Ist herrlich entspannend und hilft mir mich zu erden.
Großprojekte zum Stricken müssen noch ein bißchen warten. Ich habe meine Ernährung umgestellt und meinem Übergewicht den Kampf angesagt.
Pullis gibt es erst wieder, wenn mein Zielgewicht in greifbare Nähe rückt.

Wollkommode 23.10.2016, 18.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Eine Woche später...

Eine Woche später ist es soweit:
Sowohl die Space, als auch die hellgraue Australmerino sind fertig versponnen und verzwirnt.
Sie tröpfelt gerade in der Dusche vor sich hin.
Meine Socken sind noch nicht fertig: Mir ist da Spinnwolle von Monika Görich in die Hände gefallen... Und prompt hatte ich eine Idee.
Den Tatort heute Abend werde ich aber strickend anschauen. Ich brauche Socken!

Wollkommode 09.10.2016, 17.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Maulbeermerino gelb (S)
- Lettlopi Mantel
- Socken
- Fjörgyn
- Strandlust & Krabbensalat

 

2018 gefertigt
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.