Die Wollkommode

gestricktes-masch- - Die Wollkommode - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gestricktes/ masch.

Hausaufgaben...

Eins gleich vorneweg: Die HA sind nicht vollständig! Da bin ich aber völlig unschuldig bei... Ihr hättet mir halt nicht soviel Spinnwolle zum Geburtstag schenken sollen...

erster Teil der Haussies

Ich weiß, erkennen läßt sich nicht viel... - aber der Wille zählt.

Einstrickmuster

Auch dies war eine hausaufgabe, die Annie mir *aufgebrummt* hat...

Wollkommode 16.05.2004, 10.10 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maschinenfieber

Völlig ausgebrochen ist hier das Maschinenstrickfieber. Die Inkubationszeit war ja lange genug, dafür sind die Symptome nun umso heftiger... Daran ist mit das Krümel schuld... Soll ich mich jetzt etwa noch über die immer knapper werdende Zeit freuen??? Das Teil macht ja einen irren Spaß und meinen Handstrickkorb echte Konkurrenz... Wo das wohl noch hinführt? Ich werde weiter berichten von Hubschraubern, Fischen, Halsausschnitten, Fangpatentmustern...; nur auf den *Lauterer Fensterwurf* wird man/frau wohl vergeblich warten...

Wollkommode 06.05.2004, 19.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Was für ein Abend....

Ich konnte die Finger nicht von Emily lassen... Tausend neue Ideen und Fragen sind plötzlich dazu gekommen. Am Besten die notier´ ich mal alle und löchere damit die Stricknetz-Mutti...
Uwe war auch ganz begeistert..., nachdem er mittels Hilfe vom ADAC nach Dienstschluß nach Hause kam. Er murmelte da was von einer Pferdedecke...
Einen Vorteil hat das ganze *Strima-Gestricks*: Meine Sockenwolle nimmt in ungeahntem Maße ab... Nun ist auch Kathies Restepulli nicht mehr sooooooo weit entfernt.

Wollkommode 06.05.2004, 06.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Überraschung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Krümel war heute völlig überraaschend und unerwartet bei mir...*freu* Die hat mein Doppelbett mitgenommen und mir der *Strickmaschine Innerstes* gezeigt... Also, ich plädiere mal für ein Strima-Wochenende mit Annie! Gibt es noch weitere Interessenten? Bitte meldet euch!

Wollkommode 05.05.2004, 22.06 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer ärgert wen?

Zur Zeit überlege ich ernsthaft, ob Emily mich ärgert, oder ich Emily. Unter erschwerten Bedingungen strickt Emily alle Maschen sauber ab, aber eben nur da. Nun bin ich laut am Überlegen, ob es sich für mich lohnt mir eine andere Strima zu besorgen, oder ob ich dazu nicht einfach zu wenig daran stricke... Ich werde wohl noch eine Weile überlegen... Gestern habe ich einen Socken bis zur Spitze genadelt. Das Umhängen zum Rundstricken klappt mittlerweile viel besser.

Wollkommode 05.05.2004, 06.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bebilderte Strima-Geschichte

Meine Strickmaschine und ich, manchmal treffen da doch noch Welten aufeinander... Nichtsdestotrotz habe ich ein Projekt fertig. Nun kommt endlich das Bild:

für Uwe

im Detail

  • gestrickt aus Opalwolle 6-fädig
  • Bündchenmuster
  • Verbrauch: 300gr.
Weiter geht es mit ein paar *Musterlappen*. Zwischendrin wollte die Maschine nicht so wie ich und ich mußte ein bißchen an den Einstellungen spielen... Ich denke, diese Spielereien sind *gut* zu erkennen:

Spielereien und Kennenlernen

weiter geht es mit einem Sockenversuch. Bis zum Umhängen war es ja ganz gut...:

auf ein Neues

das Gleiche nochmal von links. Der reduzierte Bettenabstand macht sich doch bemerkbar:

Innenleben einer Strimasocke

Weil diese *Spielereien* an der Strima soviel Spaß machen habe ich gleich nochmal für die Einbettsocken geprobt:

Umbruchkante

damit man/frau auch was erkennt:

im Detail

Das Nächste ist kein Knochen sondern der Versuch einen *offenen* Schlauch zu stricken. Ich wollte einfach mal sehen, ob sich der Bettenabstand nicht doch negativ auswirkt...:

einfach nur rund gestrickt

Das waren erstmal alle Bilder. Sie sollten euch nur einen kurzen Einblick geben, womit ich mich zur Zeit am liebsten befasse.

An dieser Stelle möchte ich mich mal ganz offiziell und herzlich bei Annie , der *Stricknetz-Mama* (wieso ist der Link nun so klein?) und Claudia bedanken. Die beiden Lieben haben mir in den vergangenen Tagen zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten mit Tipps, Rat und Tat und einigen Worten der Ermutigung zur Seite gestanden. Ohne die Beiden läge meine Strima evtl. schon im Vorgarten unter den Blumen begraben...!

Wollkommode 03.05.2004, 21.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Weiteres von *Emily*

An *Emily* habe ich mich festgebissen... Die Betten stehen etwas näher zusammen. Von Annie bekam ich den entscheidenden Hinweis. Wäre eine Sache von Minuten gewesen, wenn der passende Schlüssel dazu griffbereit gewesen wäre. So mußte ich mich erst durch ein halbes Dutzend Werkzeugkisten wühlen... Mit bloßem Auge ist die Veränderung kaum zu sehen, aber am Maschenbild macht sie sich bemerkbar. Das Umhängen der Fersenmaschen klappt nun auch schon besser. Ab und an landen sie nochmal mit im Maschengitter, aber es wird. Die Maschine läuft sich nach so langer Ruhezeit wieder ein. Nachher versuche ich mal ein paar Bilder zu machen, aber erst muß ich mich um meinen *vernachlässigten* Haushalt kümmern...

Wollkommode 03.05.2004, 06.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein kleiner Erfolgserlebnis...

...sozusagen ein Motivationshappen - habe ich mir gestern Abend selbst noch geschenkt. Das Ergebnis vom Doppelbettgestrick gefiel mir so gar nicht, also weiterhin an den Einstellungen gedreht. Nach ein bißchen Üben ging´s schon besser. Dann habe ich kurzerhand 3 Kn. dickere Sockenwolle auf Konen gewickelt und meinem Mann seinen  - seit Jahren gewünschten - Schal gestrickt. Da sind die Maschen absolut gleichmäßig, alle abgestrickt, keine Löcher drinnen. Einfach so, wie´s sein soll. Nun muß ich diese Einstellungen nur noch auf die dünnere Wolle *übertragen*... Dann könnten mir meinen Maschinensocken auch gefallen.

Wollkommode 02.05.2004, 08.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neues von der Strimafront

War das heute ein toller Tag... Stundenlang hat es hier geregnet. Zeit zum Ausgiebigen Telefonieren und Üben an der Strima. Nun ist es nicht mehr *Mrs. Brother*, sondern Emily. Beim *Du* sind wir zwar noch nicht, aber es wird langsam. Ich habe einfach mal ziemlich viel ausprobiert um zu sehen was wann passiert. Die Tastatur ist mir nun nicht mehr gar so fremd... Vielleicht mache ich morgen mal ein paar Bilder meiner Bemühungen. Sonst gibt das hier in der nächsten Zeit ein recht bildarmer Blog...

Wollkommode 01.05.2004, 20.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ideale Wetterbedingungen

Herrlich, draußen schüttet es wie aus Eimern... Ideal also für die Strima. Wer geht bei dem Wetter schon wandern? Ganz ohne schlechtes Gewissen setzt ich mich nun bald an die Strima, während die Kids einen Berg Spiele vor sich haben. Zur Zeit versuchen sie Mr. X dingfest zu machen...

Wollkommode 01.05.2004, 09.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Grundsätzliches zu Anleitungen:
Ich beachte das Copyright!
Ich kopiere keinerlei Anleitung und verschicke sie, weder per Post, noch via mail!
Auch nicht, wenn mir die Kopier/Portokosten ersetzt werden.

Geduldsfadenprojekt
:
- zur Zeit kein Langzeitprojekt in Arbeit

wollbaer.gif


Im Wollkorb tummeln sich:

- (Topflappengarn)
- Globetrotterwolle (S)
- Cromarty
- Socken
- Strandlust & Krabbensalat

 

2019 gefertigt:
- Socken (3)
- MaulbeerMerino gelb (S)
- Mohair-Seide blau (S)
- GeburtstagsGalaxy

2018 gefertigt:
- Socken (15)
- Lettlopi (2)
- Virustuch


2016/2017 gefertigt:
- Islandpulli rot
- Virustuch
- Retrotuch
- Merinowolle Abendrot (S)
- Maulbeermerino schwarz (S)
- Fjörgyn
- Harald Bonbonwolle
- Islandpulli blau
- Socken 10 (von Hand)
- Socken 3 (Strima)
- Zick-Zack-Schal

2015 gefertigt:
- Topflappen (14)
- Islandpulli
- ZickZackSchal
- Rusila
- Merinoschal
- Loop Sonnengelb
- Jarnsaxa
- Multicolormerino (S) 1,5 kg
- Space (S) 1,5 kg
- Galaxy (S) 1,5 kg
- Bonbonwolle (S) 1,25 kg
- Maulbeermerino (S) 0,29 kg

Unterstelle nie Bösartigkeit,
wo Dummheit als Erklärung ausreicht.